Europas Elite beobachtet die vorzeitige Rückkehr Bayerns

0

Nachdem die Spitzenvereine der Bundesliga bereits wieder im Training sind, schauen neidische Rivalen in ganz Europa zu, ob die Deutschen bei der Wiederaufnahme des Spiels einen Vorteil erlangen oder einen Preis zahlen.

Die europäischen Spitzenligen wollen unbedingt zum Wettbewerb zurückkehren, um eine finanzielle Katastrophe aufgrund der Coronavirus-Pandemie abzuwenden, aber wenn sie zu schnell spielen, könnten sie riskieren, ihre Spieler zu verletzen.

Ein zu langsames Vorgehen hat auch seinen Preis.Zusätzlich zu den Verletzungssorgen stellt die Frage, wann das Training wieder aufgenommen werden soll, ein Problem der Fairness dar.

Wenn einige Vereine früher als andere das Training wieder aufnehmen können, könnte dies den Wettbewerb verzerren und zu “verrückten” Ergebnissen führen.Das Problem ist in Deutschland aufgetaucht, wo Bundesliga-Spitzenreiter Bayern München und der Zweitplatzierte Borussia Dortmund sowie eine Reihe anderer Vereine am Montag das Training in Kleingruppen wieder aufgenommen haben, entsprechend einer früheren Empfehlung der Bundesliga.

Die Bundesliga hofft auf eine Rückkehr Anfang Mai, nachdem sie Mitte März zum Erliegen gekommen war.”Wir müssen zwei zentrale Ziele miteinander verbinden, nämlich die Spieler in einer sehr guten Kondition zu halten und gleichzeitig mögliche Infektionen zu vermeiden”, sagte Martin Przondziono, der Paderborner Sportdirektor, gegenüber dem SID, der deutschen Tochtergesellschaft der AFP.

Die RB Leipzig hatte ihr berührungsloses Training durchgehend fortgesetzt, und Augsburg nahm es am 23.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

März wieder auf.

Bis Montag waren nur Freiburg und Werder Bremen von den Bundesliga-Vereinen nicht wieder aufgenommen worden.Werder-Bremen-Trainer Florian Kohfeldt, der seinen Kader wegen lokaler Vorschriften nicht trainieren konnte, sagte dem SID, er sei besorgt über “Wettbewerbsverzerrungen”.

In einem am Freitag veröffentlichten Interview betonte der erfahrene italienische Manager Carlo Ancelotti, der derzeit beim englischen Premier-League-Klub Everton das Sagen hat, diesen Punkt.

“Eines der wichtigsten Dinge ist, dass alle Clubs das Training zur gleichen Zeit wieder aufnehmen, dass es keine Unterschiede gibt, dass niemand….

Share.

Leave A Reply