Evergrande will zwei weitere Stadien bauen

0

Die Besitzer des chinesischen Meisters Guangzhou Evergrande werden zwei Stadien mit einer Kapazität von jeweils 80.000 Plätzen bauen, zusätzlich zum neuen 100.000-Plätze-Haus des Vereins.

Chinesische Super-League-Klubs bauen oder renovieren eine Reihe von Stadien, wobei das Land im Jahr 2023 Gastgeber der neu erweiterten FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2021 und der AFC Asienmeisterschaft 2023 sein wird.

Aber der Ansturm auf neue Arenen wird auch die Spekulationen verstärken, dass sich China auf eine Bewerbung um die Ausrichtung der Weltmeisterschaft, möglicherweise im Jahr 2030, vorbereitet.Der Immobiliengigant Evergrande Group hat die Fans gebeten, ihre Lieblingsentwürfe für zwei weitere neue Stadien zu wählen.

“Evergrande plant den Bau von zwei zusätzlichen Fußballfeldern mit 80.000 Plätzen und lädt jeden dazu ein, zwei der sechs vorläufigen Pläne zu empfehlen”, sagte die Evergrande-Gruppe über soziale Medien.Die Erklärung enthielt keine weiteren Informationen, z.B.

wo in China oder wann die Stadien gebaut werden sollen.

Evergrande, das von dem italienischen Weltmeister Fabio Cannavaro trainiert wird, begann am Donnerstag mit der Arbeit an seinem auffälligen neuen Heim..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply