Ex-Profi-Fußballer sagte, Covid sei „glaubhaft“ und hielt das Softplay-Center offen

0

Ein ehemaliger Profifußballer wurde mit einer Geldstrafe von mehr als 4.500 Pfund belegt, nachdem er behauptet hatte, ein 800 Jahre altes Dokument habe es ihm ermöglicht, sein Softplay-Center trotz Sperrbeschränkungen offen zu halten.

Bradley Orr, der zwischen 2004 und 2010 mehr als 200 Spiele für Bristol City absolvierte und auch für QPR und Blackburn Rovers spielte, zog die hohen Geldstrafen an, nachdem er in seinem Softplay-Center Cirque-d-Play in Everton wiederholt Covid-Gesetze ignoriert hatte .

Trotz der Tier-3-Bestimmungen, die die Schließung von Softplay-Zentren im letzten Jahr vorsahen, hielt Orr Cirque-d-Play geöffnet, was zu wiederholten Besuchen von Liverpool Council und Merseyside Police Officers führte.

Während dieser Besuche haben Gerichtsdokumente ergeben, dass Orr fälschlicherweise behauptete, dass Magna Carta – eine königliche Charta der Rechte, die 1215 von König John von England vereinbart wurde – bedeutete, dass die Covid-Gesetze für ihn nicht galten, aber seine Weigerung, Covid-Beschränkungen zu befolgen, führte zu seinem Ende vor Gericht auf.

Der 38-jährige Orr wurde in diesem Jahr zweimal vor Gericht geladen, einmal am 30. April und einmal am 7. Mai, weil er im Oktober und November 2020, als Liverpool unter Tier-3-Beschränkungen stand, die Covid-Regeln nicht eingehalten hatte.

Seine Fälle wurden im einheitlichen Justizverfahren (SJP) behandelt, das es einem Richter ermöglicht, einen Fall nur auf der Grundlage schriftlicher Erklärungen zu entscheiden.

In diesen Erklärungen, die jetzt an das ECHO weitergegeben wurden, sagten Polizeibeamte, Orr habe sich geweigert, ihnen zuzuhören, und behaupteten, Covid-19 sei „eingebildet“.

Eine Erklärung von PC Alex Broadbent besagte, dass er und ein anderer Beamter am 1. .

PC Broadbent sagte: „Beim Betreten wurde mir sofort bewusst, dass zahlreiche Mitglieder der Öffentlichkeit anwesend waren und Kinder spielten und die Einrichtungen nutzten. Ich konnte auch Mitarbeiter sehen, die mit Gesichtsbedeckungen arbeiteten.“

Dann begann er mit einem unbekannten Mann zu sprechen, der sich später als Orr entpuppte, und versuchte zu erklären, dass das Geschäft gegen die Covid-Bestimmungen verstieß.

Orr antwortete jedoch nur: „Ich schließe mit Ihnen keinen Vertrag ab, ich weigere mich. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply