Experte sagt, die Regierung sollte die Wiedereröffnung am 21.

0

Ein führender Wissenschaftler hat gesagt, dass die Regierung die geplante Lockerung der Beschränkungen am 21. Juni um „einige Wochen“ verschieben sollte, da die Krankenhauseinweisungen zunehmen.

Sir David King, der ehemalige wissenschaftliche Chefberater der Regierung und Vorsitzender der Independent Sage Group, sagte, die Minister sollten eine Verzögerung der vierten Stufe der Roadmap und die Lockerung aller Covid-Beschränkungen ankündigen.

Sir King sagte auch, dass die aktuellen Covid-19-Zahlen „Beweise für das Auftreten einer weiteren Welle“ seien.

Er sagte gegenüber Sky News: „Im Vereinigten Königreich gibt es pro Tag 5.300 neue Fälle der Krankheit, und wir sind gegenüber der letzten Woche um etwa 2.000 gestiegen.

“Jetzt haben wir darüber diskutiert, ob wir in eine ernsthafte dritte Welle gehen oder nicht, und ich glaube, wir können nicht länger warten.

“Dies ist der Beweis dafür, dass eine weitere Welle auftaucht.”

Sir King argumentierte, dass mehr Menschen ins Krankenhaus gehen würden und dass es klug wäre, wenn die Regierung eine Verzögerung bei der Lockerung der Beschränkungen ankündigt.

Er sagte gegenüber Sky News: „Die Zahl der Menschen in unseren Krankenhäusern, von denen die Regierung sagt, dass sie relativ stabil sind, ist 932 pro Tag, die ins Krankenhaus gehen, das sind 65 mehr als letzte Woche. Sie ist nicht wirklich stabil, sie steigt langsam.

„All dies bedeutet, dass ein erheblicher Teil unserer Bevölkerung heute eine Intensivpflege benötigt.

„Ich kann nur ungern sagen, dass wir am 21. können alle für die Zeit nach dem 21. Juni planen.”

Auf die Frage, wie lange, sagte er: “Ich würde ein paar Wochen Verzögerung geben und sehen, wie die Finger hervortreten.

„Also, ich weiß nicht wie lange.

“Wie der Premierminister sagte, sind es Daten, nicht Daten, von denen wir uns leiten lassen sollten, und das ist auch eine Reaktion.”

Sir King sagte auch, dass die Regierung das Impfprogramm für über 12-Jährige „schnell“ einführen und die Politik zu Masken in Schulen überdenken sollte.

Er sagte: „Der Pfizer-Impfstoff war bereits da. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply