Explosive Stoffe – Verbindung zu Anschlägen von Waldkraiburg? – Top News

0

Der 25-jährige Mann war aufgefallen, weil er ohne gültigen Fahrschein unterwegs war.

Im Rahmen der Kontrolle am Bahnhof in Mühldorf am Inn wurden explosive Stoffe in seinem Gepäck gefunden.

Sicherheitshalber wurde der Bahnhof geräumt und weiträumig abgesperrt.

Ist die Polizei einen Schritt weiter im Fall der Anschlagsserie auf die Geschäfte türkischstämmiger Inhaber in Waldkraiburg? Gestern Abend wurden bei einem Mann am Bahnhof Mühldorf am Inn explosive Stoffe entdeckt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In Häuser in Waldkraiburg und Garching an der Alz sowie am Bahnhof Mühldorf am Inn fanden gestern Abend größere Polizeieinsätze statt.

Bei einem 25-jähriger Mann waren explosive Stoffe im Gepäck gefunden worden.

Ob ein Zusammenhang mit den Anschlägen auf vier Geschäfte türkischstämmiger Inhaber in Waldkraiburg besteht, ermittelt gerade die SOKO “Prager”.

!

Wie Polizeisprecherin Carolin Hohensinn dem Bayerischen Rundfunk sagte, lag die Vermutung nahe, dass in zwei Wohnhäusern in Waldkraiburg und Garching an der Alz weitere gefährliche Gegenstände lagern könnten.

Darum rückten die Polizei mit einem Großaufgebot an und evakuierte auch hier in unmittelbarer Nähe der beiden Objekte.

Bahnhof geräumt und abgesperrt

Umgebung der Häuser evakuiert

Zusammenhang mit Anschlägen möglich

Extremistische Tatmotive?

Ist die Polizei einen Schritt weiter im Fall der Anschlagsserie auf die Geschäfte türkischstämmiger Inhaber in Waldkraiburg? Gestern Abend wurden bei einem Mann am Bahnhof Mühldorf am Inn explosive Stoffe entdeckt.

Innerhalb der letzten Wochen kam es zu Steinwurfattacken gegen einen Friseursalon, eine Pizzeria und ein Kebaphaus sowie eine schwere Brandstiftung in einem Lebensmittelgeschäft.

Die Soko Prager mit rund 50 Fahndern ist dem oder den Tätern auf der Spur – Extremistische Motive sind nicht auszuschließen.

Derzeit laufen die Ermittlungen auf Hochtouren, heißt es von der Polizei – es könnte sein, dass der 25-Jährige im Zusammenhang mit den Anschlägen auf türkische Geschäfte in Waldkraiburg steht.

Explosive Stoffe – Verbindung zu Anschlägen von Waldkraiburg?

Share.

Leave A Reply