Fast & Furious 9′ stoppt Produktion nach Kopfverletzung

0

Die Produktion wurde am Set von “Fast & Furious 9” nach einem Unfall mit einem der Stuntmen des Films eingestellt.

Laut Hollywood Reporter musste der ungenannte Stuntman nach einem Sturz vom Set in den Leavesden Studios in Hertfordshire abgehoben werden. Die Produktion der Blockbuster-Fortsetzung wurde eingestellt, während die Situation geregelt ist.

“Wir hatten heute in Leavesden mit einem unserer Stuntmen eine Verletzung am Set von’Fast 9′”, sagte ein Universal-Sprecher gegenüber THR. “Wir haben die Produktion für den Tag eingestellt, um uns auf diese Situation zu konzentrieren.”

Der East of England Ambulance Service (EEAS) bestätigte, dass der Stuntdarsteller bei seiner Entführung eine schwere Kopfverletzung erlitten hatte.

“Ein Krankenwagen, drei Ambulanzfahrzeuge und Essex and Herts Air Ambulance wurden kurz vor Mittag (22. Juli) in die Leavesden Studios gerufen”, sagte der EAD. “Nach Berichten über einen Mann, der bei einem Sturz verletzt wurde. Ein Patient mit einer schweren Kopfverletzung wurde mit einem Lufttransport zum Royal London Hospital gebracht.”

Das genaue Ausmaß seiner Verletzungen und die Art des Unfalls sind derzeit nicht bekannt.

“Fast & Furious 9” soll am 22. Mai 2020 erscheinen und wird von dem zurückkehrenden Franchise-Veteranen Justin Lin geleitet. Es spielt Vin Diesel, Michelle Rodriguez, Tyrese Gibson, Ludacris, Jordana Brewster, Helen Mirren, Nathalie Emmanuel, Charlize Theron und John Cena.

Vin Diesel kehrt für “Fast and Furious 9.” zurück. Foto: Universelle Bilder

Share.

Leave A Reply