FAW-Volkswagen wird 1.442 importierte Audi-Fahrzeuge zurückrufen

0

Die FAW-Volkswagen Automotive Co.

wird 1.442 Audi-Fahrzeuge wegen Brandgefahr aus dem chinesischen Markt zurückrufen, so der Qualitätsprüfer des Landes.

Die Rückrufaktion, die am 10.

April beginnen soll, wird 1.442 importierte Audi TT-Modelle betreffen, die zwischen dem 5.

Februar 2015 und dem 29.

Juni 2018 hergestellt wurden, wie auf der Website der Staatlichen Verwaltung für Marktregulierung erklärt wurde.Der Rückruf wurde ausgesprochen, weil bei einem Unfall der Kraftstofftank der betroffenen Fahrzeuge durch die Hitzeschildhalterung des Kraftstofftanks beschädigt werden kann, wodurch Kraftstoff ausläuft und die Brandgefahr erhöht wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Vertragshaendler von Audi werden die fehlerhaften Teile der zurueckgerufenen Fahrzeuge kostenlos pruefen und reparieren, hiess es in der Erklaerung..

Share.

Leave A Reply