FC Bayern im DFB-Pokal: Kurs klar auf Sieg gegen die Eintracht – Top News

0

Die Voraussetzungen für einen Erfolg der Münchner könnten aktuell kaum besser sein.

Die Mannschaft hat elf Spiele in Folge gewonnen und ist auf dem besten Weg Deutscher Meister zu werden.

Mit dem gewohnt selbstbewussten “Mia san mia”-Gefühl im Rücken steht für das Starensemble jetzt der nächste Schritt auf dem Weg zum möglichen Double an.

“Ich hab schon das Gefühl, dass die Mannschaft noch weiß, worauf es ankommt”, sagt Flick vertrauensvoll mit Blick auf einen möglichen Motivationsschwund durch die anhaltenden Erfolge.

Und natürlich ist das Ziel am Mittwoch (ab 20.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

45 Uhr in voller Länge im Audio-Livestream von B5 aktuell) wie immer ehrgeizig gesetzt: “Wir wollen das Spiel klar gewinnen und ins Finale einziehen”, sagt Flick vor dem Duell mit der Eintracht.

Hansi Flick führt den FC Bayern souverän Richtung Meisterschaft und steuert auch das Double an.

Im DFB-Pokal will man gegen Frankfurt den nächsten Schritt dafür machen: “Wir wollen das Spiel klar gewinnen”, so der Bayern-Coach.

FC-Bayern-Coach Hansi Flick ist fokussiert auf die aktuelle Aufgabe.

Für ihn gilt auch vor dem DFB-Pokal-Halbfinale: “Das nächste Spiel ist das Schwierigste”.

Die Mannschaft ist jedenfalls bereit dafür.

Flick hatte nach dem Training am Dienstag nicht den Eindruck, dass jemand müde ist.

Aber natürlich könne es sein, dass der ein oder andere mal eine Pause braucht.

“Thiago hat noch ein bisschen Probleme, aber es ist so, dass er einsatzfähig ist,” so Flick.

FCB will nicht respektlos agieren

Flick zur Mannschaft: Mehr Breite wäre schon gut

Der Bayerncoach zeigt sich zudem bayernlike motiviert und strebt trotz aller Erfolge nach mehr Perfektion: “Wir wollen uns immer wieder verbessern,” sagt der 55-jährige Fußballlehrer.

“Uns interessieren keine Rekorde.

Es wäre respektlos gegenüber dem Gegner zu sagen, wir schießen im Schnitt drei Tore.

Denn wir wollen die Spiele seriös gewinnen.

Hansi Flick führt den FC Bayern souverän Richtung Meisterschaft und steuert auch das Double an.

Im DFB-Pokal will man gegen Frankfurt den nächsten Schritt dafür machen: “Wir wollen das Spiel klar gewinnen”, so der Bayern-Coach.

Für die kommende Saison wünscht sich der Coach jedoch Verstärkung auf den Außenbahnen.

“Ein bisschen mehr Breite wäre schon gut, da täte uns Tempo sehr gut”, so Flick.

Der deutsche Rekordmeister ist auf den Positionen Außenverteidiger und Außenstürmer derzeit eher dünn besetzt.

Im Offensivbereich stünden ihm derzeit nur Kingsly Coman, Serge Gnabry und Ivan Perisic zur Verfügung.

“Wenn man ganz große Ziele hat, ist das vielleicht schon ein bisschen zu wenig”, betont er.

Die etamäßigen Außenverteidiger sind derzeit Benjamin Pavard und Alphonso Davies.

Der Kanadier sei “sicher aktuell einer der Leistungsträger”.

FC Bayern im DFB-Pokal: Kurs klar auf Sieg gegen die Eintracht

Share.

Leave A Reply