Federer ‘am Boden zerstört’ durch Wimbledon-Absage

0

视频播放位置Roger Federer, dessen Rekordfolge von 20 Grand-Slam-Titeln acht Wimbledon-Trophäen umfasst, sagte, er sei “am Boden zerstört” über die Nachricht, dass die Wimbledon-Meisterschaften am Mittwoch zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg abgesagt wurden.

“Am Boden zerstört.

Es gibt kein GIF für diese Dinge, die ich spüre”, sagte der Schweizer.Während die Entscheidung aufgrund der faktischen Schließung des Weltsports und der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio seit einiger Zeit unausweichlich erschien, war Wimbledon eine der wenigen Veranstaltungen gewesen, die nicht offiziell abgesagt oder verschoben worden waren.

Doch nach Dringlichkeitsgesprächen zwischen den verschiedenen Interessengruppen in den letzten Tagen gab der All England Lawn Tennis Club (AELTC) bekannt, dass der für den 29.

Juni bis 12.

Juli geplante Grand Slam auf dem Rasenplatz nicht stattfinden könne.”Es ist sehr bedauerlich, dass der Hauptvorstand …

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

heute beschlossen hat, dass die Meisterschaften 2020 aufgrund von Bedenken der öffentlichen Gesundheit im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie abgesagt werden”, sagte der AELTC in einer Erklärung.

“Die 134.

Meisterschaften werden stattdessen vom 28.

Juni bis zum 11.

Juli 2021 ausgetragen”..

Share.

Leave A Reply