Finanzierung für die Queen’s University Belfast zur Entwicklung eines Schnelltests für Covid-19

0

Die Studie zielt darauf ab, einen schnellen und genauen Test für Coronaviren zu finden.

QUEEN’S UNIVERSITY BELFAST hat Mittel für die Entwicklung eines diagnostischen Schnelltests für Covid-19 erhalten.

Ziel der Studie ist es, einen hochpräzisen Test zu finden, der innerhalb einer Stunde Ergebnisse zeigen kann, so dass die Notwendigkeit entfällt, Tests an ein Labor zu schicken.Professor Cliff Taggart, leitender Forscher des Wellcome-Wolfson-Instituts für experimentelle Medizin in Queen’s, sagte: “Die lokale Verfügbarkeit, Schnelligkeit und Genauigkeit des Tests wird dazu beitragen, die Bereitschafts- und Reaktionsfähigkeit des öffentlichen Gesundheitswesens im Hinblick auf die laufende Pandemie zu verbessern.Die Studie wird in Partnerschaft mit HiberGene Diagnostics Ltd., Medcaptain in China, und dem italienischen Krankenhaus IRCCS Ospedale Policlinico San Martino durchgeführt, das zusammen mit Queen’s mit 930.000 Euro von EU Horizon 2020 für das Projekt ausgezeichnet wurde.

Bei dem Test kommen die Lampentechnologie und das firmeneigene Technologie-Know-how von HiberGene zum Einsatz.HiberGene Hauptgeschäftsführer Seamus Gorman sagte: “Wir sind erfreut, ein internationales Konsortium anzuführen, um schnell einen schnellen, einfach zu verwendenden molekulardiagnostischen Test für Covid-19 Krankheit zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

“Eine rasche Diagnose und die Meldung der Ergebnisse ist der Schlüssel zur Eindämmung der Covid-19-Krankheit, und dieser Test kann eine wichtige Rolle bei der Diagnose und Bekämpfung dieser Krankheit spielen.<img src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/05/Funding-for-Queen's-University-Belfast-to-develop-rapid-test-for.jpg" class="attachment-article_page_0" width="390" height="285" alt="Queen's University Belfast".

title=”shutterstock_399203662-390×285-1″>Queen’s University Belfast..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply