Floyd Mayweather nennt die aufregendsten und besten Pfund-für-Pfund-Boxer der Welt

0

Floyd Mayweather wurde während seiner glanzvollen Profikarriere oft als der beste Pfund-für-Pfund-Kämpfer der Welt angesehen – und die Boxlegende hat seine derzeitige Nr. 1 genannt

Floyd Mayweather glaubt, dass Terence Crawford der beste Pfund-für-Pfund-Kämpfer der Welt ist – während er seinen Protegé Gervonta Davis als den aufregendsten nennt.

Der 32-jährige Crawford hat Weltmeistertitel in drei Gewichtsklassen gewonnen und dabei den WBO-Leichtgurt in die Hände bekommen, bevor er zum unangefochtenen Champion im Super-Leichtgewicht aufgestiegen ist.

Derzeit hält er den WBO-Weltmeistertitel im Weltergewicht, mit drei erfolgreichen Abwehrkämpfen seit der Entthronung von Jeff Horn im Juni 2018.

Für viele ist der begehrte Platz Nr. 1 in der Gewichtsklasse ein Wetteifer zwischen dem amerikanischen und ukrainischen Zauberer Vasyl Lomachenko

Letzterer ist auch ein Weltmeister im Drei-Gewichts-Bereich, der Titel im Federgewicht, Super-Federgewicht und Leichtgewicht errungen hat.

Auf die Frage nach seinem derzeitigen Pfund-für-Pfund-König gab Mayweather zunächst eine besondere Erwähnung an “Tank” Davis – den unbesiegten Leichtgewichts-Champion, den er während seiner siebenjährigen Karriere gefördert hat.

Dennoch gab der selbsternannte “Best Ever” später zu, dass Crawford der beste Kämpfer im Weltboxen ist.

“Wenn ich jetzt einen Kerl sagen müsste, der die Nummer eins ist, Pfund für Pfund, und ich sage das nicht nur, weil… es sind zwei Kerle”, sagte er.

“Der aufregendste Boxer im Moment ist Gervonta ‘Tank’ Davis. Er ist der aufregendste.

“Am Ende des Tages steht er 22-0 mit 21 KOs [sic – 23-0 mit 22 KOs].

“Gervonta Davis ist der aufregendste Kämpfer im Boxsport im Moment.

“Aber Pfund für Pfund müsste ich sagen: Terence Crawford.”

Crawford ist auf der Jagd nach seinem nächsten Gegner, nachdem er im Dezember Egidijus Kavaliauskas gestürzt hat.

Die Boxfans warten verzweifelt auf einen Showdown zwischen “Bud” und dem Weltmeister im Einheitsgewicht, Errol Spence, aber letzterer ist seit seinem schrecklichen Autounfall im Oktober noch nicht wieder in den Ring zurückgekehrt.

Ein Mann, der seinen Namen für ein Treffen mit Crawford in den Ring geworfen hat, ist jedoch der Brite Kell Brook.

“Ihm gehen die Tanzpartner aus, und einer ist genau hier”, sagte Brook gegenüber Fight Hub TV.

“Wissen Sie, hören Sie, ich bin in einem besseren mentalen und physischen Zustand als damals, als ich Spence geboxt habe. Es ist ein Streit, wer die Nummer 1 im Weltergewicht ist, Crawford oder Spence, mit dem Autounfall und allem anderen.

“Sie müssen wahrscheinlich Crawford (Nr. 1) einsetzen, weil er aktiver war und bei dem, was er getan hat, böse aussah.

Share.

Leave A Reply