Flugzeug mit Schutzmasken aus China trifft in Ungarn ein

0

Ein Flugzeug aus dem südchinesischen Shenzhen ist am Sonntagmorgen mit 1.365.000 Schutzmasken in Budapest gelandet, teilte der ungarische Außen- und Handelsminister Peter Szijjarto auf seinem Facebook-Konto mit.

Diese Masken werden nach Angaben des Ministers von Ärzten, Krankenschwestern, Polizisten und Soldaten verwendet, die im Krieg gegen die COVID-19-Pandemie kämpfen.

Weitere sechs Flugzeuge mit Tonnen von Schutzausrüstungen werden am Montagmorgen in Budapest landen, fügte er hinzu.Während der Osterzeit hat die ungarische Regierung strengere Regeln erlassen, indem sie alle beliebten Naturparks für die Öffentlichkeit geschlossen und die Tabakläden bereits um 15 Uhr geschlossen hat.

Offiziellen Angaben zufolge belief sich die Zahl der bestätigten COVID-19-Fälle in Ungarn am Sonntag auf 1.410, mit 118 Genesungen und 99 Todesfällen..

Share.

Leave A Reply