Fußball-Bundesliga: Keine Geisterspiele live im Free-TV – Top Meldungen

0

Selbst wenn in der Fußball-Bundesliga im Mai der Ball wieder rollen sollte, wird es in der Regel keine Live-Spiele im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen geben. Das stellte die Deutsche Fußball Liga (DFL) klar.

Auf ein Stadionerlebnis müssen die Fußball-Fans in Deutschland noch lange verzichten – doch trotz der steigenden Sehnsucht nach Live-Events wird es mögliche Geisterspiele nur in Ausnahmefällen im Free-TV zu sehen geben. “Alles für alle frei zugänglich anzubieten, würde die Verträge, die wir auch mit den öffentlich-rechtlichen Sendern haben, sehr tangieren beziehungsweise die Wertigkeit komplett zerstören. Damit würden wir vertragsbrüchig werden”, stellte DFL-Boss Christian Seifert klar.

Die Rechte zur Liveübertragung von Bundesligaspielen liegen beim Pay-TV-Sender Sky und dem Streamingdienst DAZN. Mit beiden Unternehmen befindet sich die DFL laut Seifert in Gesprächen, wie die Ware Fußball in Zeiten der Corona-Krise im Falle einer Fortsetzung der bis mindestens 30. April ausgesetzten Saison in möglichst viele Wohnzimmer transportiert werden kann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Beide Sender sind nur dann verpflichtet, die letzte Tranche aus dem Vertrag mit der DFL an die Klubs der ersten und zweiten Bundesliga zu bezahlen, wenn sie die Spiele übertragen und so ihr Invest refinanzieren können.

Wie groß der Fußball-Hunger der Fans ist, ließ sich am vergangenen Wochenende beobachten. Mehr als zwei Millionen Fans verfolgten im Internet die Bundesliga-Challenge an der Spielekonsole, in der ARD schauten am Samstag 1,83 Millionen Menschen die Wiederholung des EM-Viertelfinales 2016 zwischen Deutschland und Italien.

Bei der Diskussion um möglicherweise veränderte Spieltagspläne gibt sich der wichtigste Free-TV-Anbieter dennoch zurückhaltend. «Wir warten ab, was uns die DFL als Vertragspartner vorschlägt», sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. “Basis für Gespräche muss eine konkrete Idee sein. Vorher befassen wir uns nicht mit möglichen Modellen.”

ARD-Sportkoordinator: “Wir warten ab”

Fußball-Bundesliga: Keine Geisterspiele live im Free-TV

Share.

Leave A Reply