Gardaí findet 20.000 unfrankierte Zigaretten im Auto am Kontrollpunkt Covid-19

0

Ein Auto wurde in Bohola in Co Mayo angehalten, und es wurden Nachforschungen über den Zweck der Bewegungen des Fahrers angestellt.

Die beschlagnahmten Zigaretten.

Quelle: An Garda SíochánaGARDAÍ FOUND RUND 20.000 unfrankierte Zigaretten, als sie ein Auto an einem Kontrollpunkt Covid-19 in Co Mayo anhielten.

Am Mittwoch wurde am Kontrollpunkt Covid-19 in Bohola ein Auto angehalten, und es wurden Nachforschungen über den Zweck der Bewegungen des Fahrers angestellt.Das Auto wurde anschließend durchsucht, und es wurden etwa 20.000 Zigaretten gefunden.

Sie stellen einen ungefähren Verlust für die Staatskasse in Höhe von 10.600 € dar.

Die Einnahmen wurden gemeldet und werden derzeit untersucht.

Die Beschlagnahme erfolgte als Teil der Reaktion des Claremorris Community Engagement Area auf Covid-19..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply