Gardaí verhaftet Frau (20er Jahre) nach angeblicher Messerstecherei im Haus in Co Meath

0

Ein Mann in den 20er Jahren wurde mit nicht-lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Eine FRAU IN den 20er Jahren wurde von der Gardaí in Verbindung mit einer angeblichen Messerstecherei in einem Haus in Athboy, County Meath, verhaftet.

Gardaí wurde heute Morgen um etwa 2.30 Uhr an den Ort des Geschehens gerufen.

Die Gardaí entdeckte einen Mann in den 20er Jahren mit offensichtlichen Stichwunden.

Er wurde mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Connolly Hospital Blanchardstown gebracht.Eine Frau in den 20er Jahren wurde später im Rahmen der Ermittlungen verhaftet und auf dem Bahnhof Trim Garda festgehalten.

Inzwischen wurde sie von der Gardaí angeklagt und soll morgen früh vor einer Sondersitzung des Bezirksgerichts von Trim erscheinen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Kommentare wurden geschlossen, da der Fall vor Gericht verhandelt wird..

Share.

Leave A Reply