Gareth Bale lachte über Zinedine Zidane, als Real Madrid gegen Atletico Madrid mit 7:3 verlor.

0

GARETH BALE wurde bei der wilden 3:7-Niederlage von Real Madrid gegen Atletico Madrid gestern Abend lachend über die Richtung von Zinedine Zidane entdeckt.

Real Madrid litt gestern Abend im MetLife Stadion in New Jersey, USA, unter den Händen seiner engsten Konkurrenten.

Zidane überwachte den Sturz seiner Mannschaft zu einer schockierenden 3:7-Niederlage gegen Atletico Madrid und lag auf der einen Seite 0:6 hinten.

Diego Costa erzielte vier Tore, bevor er nach einer Schlägerei mit Dani Carvajal, bei der der Verteidiger auch eine rote Karte erhielt, abgesetzt wurde.

Neuzugang Joao Felix kam ebenfalls auf die Partitur, ebenso Vitolo und Angel Correa, während Nacho, Karim Benzema und Javier Hernandez Carrera das Defizit für Los Blancos reduzierten.

Für Zidane ist es eine große Peinlichkeit, wenn er versucht, Real wieder zum europäischen Ruhm zu führen.

Doch Bale sah die lustige Seite der Dinge inmitten seiner anhaltenden Auseinandersetzung mit dem legendären Franzosen.

Knapp 20 Minuten vor Schluss und beim Stand von 7:1 wurde der Waliser beim Lachen in Richtung Zidane auf dem Platz entdeckt.

Die Probleme des Duos wurden in diesem Sommer gut dokumentiert, nachdem Zidane Reportern ausdrücklich gesagt hatte, dass er ihn aus dem Club haben wollte.

Zidane schäumte nach dem Spiel und sagte: “Was passiert ist, ist, dass wir sehr schlecht ins Spiel gekommen sind.

“Ein hochrangiger Wettbewerb, an dem wir sehr schlecht teilgenommen haben.

“Nach acht Minuten lagen wir 2-0 hinten. Es gab keine Antwort von uns, etwas zu ändern.

“Der erste Teil war schwierig. Wir haben das Spiel nie betreten. Uns hat alles gefehlt. Besonders intensiv.”

Jüngste Berichte sind heute Morgen aufgetaucht, in denen es heißt, dass Bale Gespräche über den Umzug nach China führt.

Jiangsu Suning hat Berichten zufolge dem ehemaligen Tottenham-Star einen lächerlichen £1m pro Woche angeboten, um ihn unter Vertrag zu nehmen.

Der chinesische Klub hat auch die ehemalige Atletico-Verteidigerin Miranda in seinen Büchern, sowie den ehemaligen Liverpool Alex Teixeira.

Bale hat bei Real Madrid eine Vielzahl von Trophäen gewonnen, darunter vier Champions-League-Titel.

Share.

Leave A Reply