Gareth Southgate’s Euro 2020-Pläne für England durch Coronavirus in Aufruhr gebracht

0

Southgate bereitet sich darauf vor, dass die Freundschaftsspiele gegen Dänemark und Italien wegen des Ausbruchs der Krankheit verschoben werden, und es ist bekannt, dass zahlreichen Spielern mitgeteilt wurde, dass es keine Spiele geben wird.

Die Euro 2020-Pläne von Gareth Southgate sind aufgrund der Coronavirus-Krise in totale Aufruhr geraten.

Southgate bereitet sich darauf vor, dass die bevorstehenden Freundschaftsspiele Englands mit Italien und Dänemark in Wembley wegen des Ausbruchs abgesagt werden.

Italien ist in die Abriegelung gegangen, nachdem es zum am schlimmsten betroffenen Land in Europa geworden ist, wo das Virus fast 1.000 Menschen getötet und 12.000 weitere infiziert hat.

Der dänische Fussball wurde bis zum 29. März abgesagt, während die Behörden dort die Absage des Spiels gegen die Three Lions fordern.

Der Fussballverband wird sich von der Regierung leiten lassen und wartet auf die Ergebnisse des Kobra-Treffens am Donnerstag, um die nächsten Schritte im Umgang mit dem Problem zu besprechen.

Es ist jedoch bekannt, dass mehreren englischen Spielern mitgeteilt wurde, dass es Ende des Monats keine Spiele geben wird.

Die Absage der Spiele wird Southgate in die beispiellose Lage versetzen, noch immer einen Kader benennen zu müssen, obwohl man weiß, dass es keine Spiele geben wird.

Es ist klar, dass Southgate am kommenden Donnerstag seinen Kader noch bekannt geben wird, erwägt aber, seine übliche Pressekonferenz nicht in Wembley abzuhalten.

Eine Option, die Southgate in Betracht zieht, ist die Nutzung der verfügbaren Zeit für ein intensives Trainingslager im St. George’s Park, das mehrere interne Spiele zwischen seinen eigenen Spielern beinhalten könnte.

Aber selbst das wäre möglicherweise nicht möglich, wenn bis dahin strengere Sanktionen verhängt werden, die dazu führen würden, dass Spieler von Reisen oder internationalen Einsätzen abgehalten werden.

Southgate möchte seine Vorbereitungen für die Euro 2020 ganz normal fortsetzen, weiß aber, dass die Gefahr besteht, dass das Turnier verschoben wird, wenn die UEFA nächste Woche zusammenkommt, um die Optionen zu besprechen, die ihnen offen stehen.

Share.

Leave A Reply