Gareth Thomas entschuldigt sich bei “sehr kleiner Minderheit”, die durch den Witz der Sechs Nationen beleidigt wurde

0

Gareth Thomas machte einen Witz über die Schrittgreiferei des englischen Propheten Joe Marler auf Wales-Kapitän Alun Wyn Jones und entschuldigte sich bei einer “sehr kleinen Minderheit” von Leuten, die beleidigt waren

Der ehemalige walisische Rugby-Kapitän Gareth Thomas hat sich bei “der sehr kleinen Minderheit von Menschen” entschuldigt, die durch seinen Witz beim gestrigen 33:30-Sieg Englands über die Dragons beleidigt wurden.

Joe Marler ließ die Fans während des Sieges der englischen Six Nations in Twickenham im Stich, als die englische Requisite vor der Kamera den walisischen Kapitän Alun Wyn Jones in den Schritt fasste – der gleichermaßen verblüfft und wütend schien.

Und als ITV den Vorfall in der Halbzeitpause diskutierte, gab Pandit Thomas – der sich 2009 öffentlich als schwul geoutet hatte – sein Urteil ab.

Der 45-Jährige scherzte: “Zu meiner Zeit wäre das nie passiert, und darüber bin ich wirklich sauer – denn sonst hätte ich mich nie zur Ruhe gesetzt!

Viele Fans sahen die lustige Seite von Thomas’ Witz auf Twitter, aber nicht alle waren amüsiert.

Ein Nutzer schrieb: “Enttäuschende Reaktion von Gareth Thomas, was ein Lernmoment oder sogar eine Debatte über das Verhalten auf dem Spielfeld hätte sein können, wurde nun ausgelacht, als ob das in jedem Raum angemessenes Verhalten wäre. Wirklich seltsam. #ENGvWWAL”.

Ein anderer sagte: “Ich weiß nicht, was schlimmer ist, wenn Joe Marler Alun Wyn Jones c**k kneift(?) oder wenn Gareth Thomas sagt, dass er sich nicht zurückgezogen hätte, wenn es zu seiner Zeit mehr davon gegeben hätte”.

Auch der ehemalige Rugby-Gewerkschaftsstar Andy Goode verurteilte Thomas schriftlich: “Stellen Sie sich vor, jemand fasst einen anderen Mann oder eine Frau am Arbeitsplatz an und dann macht jemand im Fernsehen Witze darüber.

“Die Leute bewundern Gareth Thomas mit dem, was er durchgemacht hat und sich ihm gegenüber geöffnet hat, aber ich frage mich, ob etwas Ähnliches auf eine homophobe Art und Weise getan wurde, dass er darüber Witze macht?”

Andere wurden von Thomas’ Zeile mit einem Zwitschern im Stich gelassen: “Diese Gareth-Thomas-Linie war vielleicht das Beste, was ich je von einem Rugby-Experten gehört habe”.

Während ein anderer sagte: “Gareth Thomas hat gerade das beste Stück Gelehrsamkeit in der Sportgeschichte gemacht”.

Angesichts der Kontroverse hat sich Thomas jedoch an Twitter gewandt, um seine Kommentare zu rechtfertigen.

“Bei der SEHR kleinen Minderheit von Menschen, die durch meinen gestrigen Kommentar beleidigt wurden, entschuldige ich mich”, sagte er.

“Ich habe versucht, Humor in einer Situation zu finden – das bedeutet nicht, dass ich sie dulde, sondern dass ich wollte, dass sie kein Thema ist.

“Ändern Sie also nicht die Erzählung, um zu rechtfertigen, wie Sie sich fühlen. Seien Sie freundlich.”

Wyn Jones hat gefordert, dass der World Rugby gegen Marler vorgeht: “Ich habe 138 Tests für mein Land gewonnen, aber wenn ich reagiere, bekomme ich eine rote Karte, also ist es hart.”

Share.

Leave A Reply