Gastgeber für die Qualifikationsringkämpfe für Tokio 2020 unverändert

0

United World Wrestling (UWW) hat bestätigt, dass China, Marokko und Ungarn die Gastgeber der kontinentalen Qualifikationsspiele für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 bleiben werden, die auf nächstes Jahr verschoben wurden.

Es kam, nachdem das Internationale Olympische Komitee (IOC) das aktualisierte System der Ringer-Qualifikation für die Spiele genehmigt hatte.

Xi’an in China wird Gastgeber des asiatischen Kontinental-Qualifikationsturniers sein, die Veranstaltung, die zu den ersten gehörte, die aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs verschoben wurde.El Jadida in Marokko wird die gemeinsame Qualifikationsveranstaltung für Afrika und Ozeanien ausrichten, wobei Ungarns Hauptstadt Budapest Gastgeber des europäischen Qualifikationsturniers sein wird.

Alle drei kontinentalen Veranstaltungen sollen im März nächsten Jahres stattfinden, wobei in jeder Division zwei Plätze für die Qualifikationsspiele zur Verfügung stehen.

Die bulgarische Hauptstadt Sofia wird Gastgeber der Welt-Qualifikation sein, die die endgültigen Plätze bei den Spielen bestimmen wird.”Wir sind sehr glücklich, die nächsten Schritte in Richtung Olympische Spiele für alle Athleten ankündigen zu können”, sagte UWW.

“Sie werden ein klares Verständnis des Qualifikationsprozesses haben und in der Lage sein, ihre Vorbereitung so anzupassen, dass sie ihr Ziel erreichen – sich für die Spiele zu qualifizieren”..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply