Geburtstagsehren der Königin 2020: Krankenschwestern, Lieferwagenfahrer und Gastgeber eines Pub-Quiz unter mehr als 400 Begrüßungsrednern

0

Die Helden der UNSUNG, die während der Covid-Pandemie auftraten, haben die diesjährige Liste der Ehrungen zum Geburtstag der Königin dominiert.

Hunderte von Schlüsselmitarbeitern – darunter Krankenschwestern, Supermarktmitarbeiter, Auslieferungsfahrer und Freiwillige – gehören zu denen, die Gongs für selbstlose Taten erhalten.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

Die diesjährige Liste wurde ab Juni verschoben, um Personen wie medizinisches Personal, Spendensammler und Freiwillige einzubeziehen, die maßgeblich an den Bemühungen von Covid-19 beteiligt waren.

Sie feiert die selbstlosen guten Taten großer Namen wie auch gewöhnlicher Menschen während der Pandemie, bei der Lieferwagenfahrer Nahrungsmittel und Medikamente an gefährdete Menschen lieferten und Gesundheits- und Pflegekräfte sich selbst in Gefahr brachten, um ihren Gemeinden und darüber hinaus zu helfen.

Lynne Grieves, 57, ist eine von 41 geehrten Krankenschwestern und Hebammen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die staatlich geprüfte Krankenschwester zog Anfang April in das Pflegeheim Northlea Court in Cramlington, Northumberland, ein und blieb dort 12 Wochen lang – sie feierte dort sogar ihren Geburtstag.

Sie wollte zur Stelle sein, konnte es aber nicht riskieren, den Virus mit nach Hause zu ihrer Mutter Ann, 82, zu nehmen.

Lynne, die mit einer Medaille des Britischen Empire ausgezeichnet wurde, sagte: “Alle haben so viel geopfert, aber das war es wert.”

Winsome Thomas, 57, seit 21 Jahren Krankenpfleger am Imperial College Healthcare NHS Trust, wird ebenfalls mit der BEM ausgezeichnet.

Und die Cambridge-Krankenschwester Ashleigh Linsdell, 30, gründete eine nationale Bewegung, die sich für die Herstellung von PPE für Frontarbeiter einsetzt. Sie benutzte ihr eigenes Geld, um Stoffe zu kaufen.

Insgesamt halfen mehr als 70.000 Freiwillige bei der Herstellung von 1,2 Millionen Stück PSA und einer weiteren Million Gesichtsabdeckungen.

Ashleigh sagte über die Herstellung eines OBE: “Ich habe geweint, als ich davon erfuhr. Ich hatte keine Ahnung, wie es so weit kommen würde.”

Der Asda-Lieferfahrer Geoff Norris, der an seinen freien Tagen mit seinem eigenen Auto Lebensmittel zu älteren und schutzbedürftigen Kunden brachte, wird mit dem BEM ausgezeichnet.

Geoff, 53, aus Wisbech, Cambs, sagte: “Ich war höllisch schockiert, absolut sprachlos.

“Es gab viele Menschen, die in Not waren und Angst hatten, und wir dachten einfach, lasst uns etwas unternehmen.

Penelope Bond beschloss, ein Netzwerk von Freiwilligen einzurichten, die Briefe an Bewohner von Altenheimen schreiben, die sie Letter to a Friend nannte.

Sie fragte ihr örtliches Pflegeheim in Grantham, Lincolnshire, ob die Bewohner persönliche Briefe erhalten wollten.

Doch das Projekt geriet ins Stocken, und mehr als 150 Pflegeheime erhielten 35.000 Briefe.

Sie sagte: “Die Bewohner von Pflegeheimen sind derzeit sehr isoliert und haben keinen Zugang zu Besuchern, so dass das Versenden von Briefen, Gedichten und Bildern eine Möglichkeit ist, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Ein 100-jähriger Mann, der während des Ramadans während des Fastens in seinem Garten 970 Runden laufen musste, um Tausende für die Covid-Hilfe zu sammeln, wurde zum OBE ernannt.

Dabirul Islam Choudhury sammelte mehr als 420.000 Pfund in Bow im Osten Londons.

Er sagte: “Ich bin stolz. Ich danke allen von ganzem Herzen.”

Der Restaurateur David Maguire, 62, wurde zum MBE ernannt, nachdem er während des Einschlusses in Glasgow kostenlose Mahlzeiten an NHS-Mitarbeiter und gefährdete Personen verteilt hatte.

Und Jay Flynn, der zwei Jahre lang auf den Straßen Londons unterwegs war, wurde zum MBE ernannt, nachdem er während der Abriegelung ein virtuelles Online-Pubquiz durchgeführt hatte.

Jay, 38, unterhielt eine halbe Million Menschen von seinem Wohnzimmer aus. Er sagte: “Ich hätte nie gedacht, dass ich in meinem Leben etwas erreichen würde. Ich bin hin und weg.”

Gestern Abend sagte Boris Johnson: “Die diesjährigen Preisträger sind ein Zeugnis dafür, was für ein Land wir sind – fürsorglich, mitfühlend und entschlossen angesichts einer globalen Pandemie.

“Die harte Arbeit und das Engagement dieser lokalen, oft unbesungenen Helden hat uns geholfen, unsere Ziele zu erreichen.

Share.

Leave A Reply