Gestohlenes Marc-Chagall-Gemälde wird nach 24-jährigem Verschwinden versteigert

0

Nachdem die Jakobsleiter von Marc Chagall im Januar 1996 aus einer Galerie gestohlen wurde, wird sie zum ersten Mal seit 24 Jahren wieder öffentlich ausgestellt und steht kurz vor der Aufnahme in den Auktionsblock.Das Gemälde, das eine Szene aus Genesis 28 darstellt, zeigt mehrere weiß gekleidete Figuren mit Engelsflügeln, die vor einem dramatischen blutroten Himmel und einer dunkel gemalten Stadtlandschaft über eine Leiter heben und fliegen.

Im Vordergrund lehnt ein kahlköpfiger Mann, auf den Ellbogen gestützt.

In der Bibelstelle, die die Kunst inspirierte, träumt Jakob von Engeln, die auf der Flucht vor seinem Bruder Esau eine Leiter zum Himmel hinauf- und hinabsteigen.Die israelische Galerie Gordon hatte die Jakobsleiter bereits vor ihrer Auktion 1996 ausgestellt, als sie nur wenige Tage vor der endgültigen Versteigerung verschwand.

Der Diebstahl war entdeckt worden, als ein Besucher der Galerie einen Arbeiter fragte: “Wo ist der Chagall? Sie entdeckten bald, dass die Stelle, an der das Bild gehangen hatte, nackt stand – das einzige Zeichen, dass das Bild dort hing, war ein verbogener Nagel.Es gab große Spekulationen darüber, wie es dem 8 mal 10 Zoll großen Gemälde gelungen war, aus der Galerie zu verschwinden.

“Ich glaube, das Gemälde isst inzwischen in Paris oder Moskau Austern”, sagte der damalige Gordon-Galerist Shaya Yariv damals.

Yariv dachte, das kleine Gemälde könnte in einem Regenmantel von jemandem herausgeschmuggelt worden sein.Aber die Jakobsleiter war letztlich nicht so weit weg.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Gemälde tauchte im Safe einer älteren Frau aus Jerusalem auf, nachdem sie 2015 verstorben war.

Wie sie dazu gekommen ist, weiß niemand, aber sie hat es ihrem Neffen testamentarisch vererbt.

Der Neffe versuchte daraufhin, es von einem Kunsthändler schätzen zu lassen, der meinte, es könnte viel Geld wert sein, und sagte ihm, er solle sich an das Comité Marc Chagall wenden, eine Organisation, die von Chagalls….

Share.

Leave A Reply