Ghislaine Maxwell wurde dem FBI von einer jugendlichen Schönheitskönigin gemeldet, nachdem sie „Turnhallen für halbnackte Mädchen durchforstet“ hatte.

0

GHISLAINE Maxwell wurde dem FBI von einer ehemaligen Schönheitskönigin im Teenageralter gemeldet – nachdem sie angeblich Turnhallen und Einkaufszentren durchsucht hatte, um Schulmädchen als Masseurinnen zu rekrutieren.

Molly Skye Brown, 42, sagt, dass sie mit 14 Jahren von der britischen Prominenten ausgewählt wurde, als sie in einem Kinder-Fitnessstudio in Palm Beach, Florida, in der Nähe des Herrenhauses des pädophilen Milliardärs Jeffrey Epstein trainierte.

Ein anderer Freund von Molly beschwerte sich ebenfalls darüber, dass Maxwell regelmäßig in einem der größten Einkaufszentren Floridas in Orlando herumstreifte.

Das ehemalige High-School-Model und Sängerin Molly, die einst vor einem American-Football-Spiel der Miami Dolphins sang, wurde angeblich 1992 von der Erbin entdeckt.

Molly sagte zu The Sun: „Maxwell hat versucht, mich zu rekrutieren.

„Ich war 14 Jahre alt und begann mich mehr mit Modeling, Schauspiel, Gesang und Festspielen zu beschäftigen, mit der Erwartung, Stipendien zu verdienen oder Geld für meine weitere Ausbildung zu gewähren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Ich habe in einem Fitnessstudio in Palm Beach County in der Kinderbetreuungseinrichtung gearbeitet. Sie haben Ihnen eine kostenlose Mitgliedschaft gewährt, wenn Sie am Wochenende zwei bis vier Stunden dort gearbeitet haben.

„Ich habe an der Ellipsentrainer-Maschine trainiert, die sich am vorderen Fenster befindet. Ich war halbnackt, ein junges Mädchen mit einem Trainingsoutfit, das meinen Körper zeigte.

„Ich sah Maxwell vorbeigehen und sie blieb stehen. Ich war der einzige dort.

“Sie sah mich von oben bis unten an, kam dann ins Fitnessstudio, ging zur vorderen Theke und ich konnte sie sagen hören:” Ich werde nicht lange dauern, ich möchte nur mit diesem Mädchen sprechen. ”

„Sie geht auf mich zu und gibt mir ihre Visitenkarte. Sie stellte sich vor, sagte, sie sei ein Model-Scout und fragte: “Mache ich ein Model?”

„Ich sagte, ich hätte es getan. Sie sagte: “Nun, du siehst aus, wie alt ich bin?” Ich sagte ihr mein Alter und sie sagte: “Oh mein Gott, du siehst so viel älter aus, du könntest leicht für 18 passen.”

Maxwell soll Molly glamouröse Arbeit als Victoria’s Secret Model angeboten haben, aber auch als Masseuse.

Der Teenager, der mit angeborener Hüftdysplasie geboren wurde und sie humpelte, wusste jedoch, dass sie es nicht als Laufstegmodell schaffen würde und war nicht überzeugt.

Molly sagte: “Maxwell hat mit Victoria’s Secret ein Bild von internationalem Reisen, Modellieren, Massagen und Möglichkeiten gemalt. Es ging in ein Ohr und aus dem anderen heraus.

“Ich hatte eine rekonstruktive Operation, aber meine Knie sind verrutscht, ich humple und mir wurde bereits von professionellen Agenturen gesagt, dass ich nie Modellmaterial für Laufstegmodelle war.”

„Ich habe Maxwell gesagt, dass ich Schauspiel, Gesang und Musiktheater wirklich bevorzuge. Sie sagte: “Nun, wenn Sie Ihre Meinung ändern, habe ich viele Modellierungsmöglichkeiten.”

Molly fügte hinzu: „Sie war nur ein Raubtier, das durch die Straßen streift, daran habe ich keinen Zweifel. Andere haben mir jetzt gesagt, dass ich genau der Typ bin – ich passe perfekt zur Rechnung. ”

Dem Teenager wurde später erzählt, dass Maxwell in der Altamonte Mall in Orlando herumstreifte und ihre Karte an Mädchen verteilte.

Sie sagte: “Eine andere Freundin von mir erzählte mir, dass Ghislaine immer heraufgekommen ist, um dort nach oben zu suchen – sie würde durch die Läden streifen und ihre Karte verteilen. Es ist regelmäßig passiert. “

Molly, die auch Opfer von Vergewaltigungen in ihrer Kindheit ist, spricht sich aus in der Hoffnung, dass mehr Opfer sexueller Übergriffe eine Gemeinschaft zwischen ihnen unterhalten und inspirieren.

Die Aktivistin, die einen erfolgreichen Podcast namens “Let’s Be Frank” und eine Website zur Selbstfindung betreibt, sagte, sie habe Maxwell letztes Jahr dem FBI gemeldet.

Aber sie fügte hinzu: “Sie sagten mir, dass ich keinen Fall hatte.”

Maxwell ist jetzt in einem New Yorker Gefängnis eingesperrt und wird wegen Kindespflege im Zusammenhang mit Jeffrey Epsteins Sexhandelsring angeklagt.

Sie wird beschuldigt, Mädchen für seine kranke Operation rekrutiert und sogar an mutmaßlichen Misshandlungen teilgenommen zu haben.

Epstein hat sich letztes Jahr im Gefängnis umgebracht, bevor er vor Gericht gestellt werden konnte.

Share.

Leave A Reply