Globale COVID-19 Fälle zu den Top 4 Mio. – Johns Hopkins University

0

Global bestätigte COVID-19-Fälle überstiegen am Samstag 4 Millionen und erreichten 4.004.224 Fälle um 16:32 Uhr (2032 GMT), so das Zentrum für Systemwissenschaften und Ingenieurwesen der Johns Hopkins Universität.

Nach Angaben der CSSE sind weltweit insgesamt 277.860 Menschen an der Krankheit gestorben.Die Vereinigten Staaten litten mit 1.305.199 Fällen und 78.469 Todesopfern am meisten unter der Pandemie.

Zu den Ländern mit über 150.000 Fällen gehörten Spanien, Italien, das Vereinigte Königreich, Russland, Frankreich und Deutschland, wie aus den Daten der CSSE hervorgeht..

Share.

Leave A Reply