GOP-Abgeordneter aus Michigan klagt Gouverneur Whitmer wegen Coronavirus-Sperre an, da der Bundesstaat die höchste inländische Todesrate meldet

0

Der republikanische Kongressabgeordnete Paul Mitchell aus Michigan reichte am Montag eine Bundesklage gegen Gouverneurin Gretchen Whitmer ein, in der er behauptete, dass ihr Umgang mit der Coronavirus-Pandemie sowohl die Verfassung des Bundesstaates als auch die nationale Verfassung verletze.

Die Klage, die Whitmers Hausarrest in Frage stellte, kam nur drei Tage, nachdem Michigan der US-Bundesstaat mit der höchsten inländischen Coronavirus-Todesrate wurde.In Mitchells Fall wird argumentiert, dass die Anordnung des Gouverneurs, zu Hause zu bleiben, seine verfassungsmäßigen Rechte auf Reisen, medizinische Versorgung, Handel und die Ausübung seiner Vereinigungsfreiheit und seiner politischen Redefreiheit verletzt, da sie ihn daran hindert, persönlich mit seinen Wählern zu sprechen, so The Detroit Free Press.”Die Michiganer können und werden vernünftige, private Maßnahmen ergreifen, um sich vor einer Ansteckung zu schützen, ohne die Zivilgesellschaft abschalten zu müssen”, hieß es in der Klage.

Angesichts der Tatsache, dass der prognostizierte Anstieg nicht eingetreten ist, gibt es weder rechtlich noch faktisch eine Grundlage, weitere verbindliche Sperrverfügungen aufrechtzuerhalten.Mitchell behauptet, dass die Gewaltentrennungsklausel der Staatsverfassung es dem Gouverneur nicht erlaubt, die Legislative abzuschalten.

Er sagt auch, dass Whitmer am 30.

April eine zweite Erklärung des Ausnahmezustands abgegeben habe, die nach dem Ablauf des ersten Ausnahmezustands erfolgte, und dass dies ebenfalls gegen staatliches Recht verstoße.Mitchell ist nicht der erste Republikaner, der einen demokratischen Gouverneur wegen seines Umgangs mit der Coronavirus-Epidemie verklagt hat.

Ende April verklagte der republikanische Staatsabgeordnete Darren Bailey den demokratischen Gouverneur von Illinois, J.B.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Pritzker, wegen angeblicher Verfassungsverletzung durch eine Verlängerung seines 30-tägigen Hausarrestes.

“Unsere Praxis ist es, anhängige Rechtsstreitigkeiten nicht zu kommentieren”, sagte Whitmer-Sprecherin Tiffany Brown.

Newsweek wandte sich an Mitchells Büro….

Share.

Leave A Reply