Harry Maguire’s Leicester Versprechen von Vichai Srivaddhanaprabha könnte Man Utd Deal besiegeln.

0

Ein PROMIS von Vichai Srivaddhanaprabha an Harry Maguire konnte endlich den Leicester-Verteidiger bei Manchester United begrüßen.

Leicester und Manchester United bleiben in Gesprächen über die Vereinbarung einer Gebühr für den talentierten Verteidiger mit den Füchsen, die für rund 80 Millionen Pfund ausharren, eingeschlossen, obwohl Berichte, die gestern Abend veröffentlicht wurden, darauf hindeuten, dass ein Durchbruch erzielt wurde.

Und laut der Daily Mail hatte der ehemalige Leicester-Besitzer Vichai, der im Oktober 2018 zusammen mit vier weiteren tragischerweise bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben kam, eine Vereinbarung mit Maguire über seine Zukunft getroffen.

Der Bericht behauptet, dass das Paar die Übergabe einer Vereinbarung für die englische Nationalmannschaft, die in diesem Sommer verlassen wird, wenn einer der großen Clubs ein akzeptables Angebot macht, erschüttert hat.

Und obwohl es sich um eine heikle Situation handelt, könnte sie in den kommenden Wochen ins Spiel kommen, sollten beide Vereine weiterhin eine Entscheidung blockieren.

MEHR LESEN: Wie Man City den Zug von Man Utd für Harry Maguire entführen konnte.

Maguire sprach über die Auswirkungen von Vichais Tod im April und gab zu, dass er eine enge Beziehung zu dem 60-Jährigen hatte.

“Ich war dem Vorsitzenden nahe, was die Tatsache betrifft, dass ich nur ein Jahr oder so dort war, aber es gibt Jungs, die drei acht, zehn Jahre alt sind und die ihm sowohl abseits des Platzes als auch auf dem Platz sehr nahe standen”, sagte er.

“Der Club hat es wirklich gut gemacht.

“Jeder trauert auf eine andere Weise. Es war eine schreckliche Zeit für den Club.

“Man weiß nie, was um die Ecke ist. Du musst jeden Tag nehmen, wie er kommt. Verbessere dich weiter, arbeite hart und sehe, wohin es dich führt.”

Maguire weiß, dass er seinen Transfer vor dem 8. August sichern muss und hat den Füchsen gesagt, dass er gehen will.

United wird letztendlich eine Weltrekordgebühr für einen Verteidiger zahlen, die die 75 Millionen Pfund übersteigt, die Liverpool im Januar 2018 an Southampton oder Virgil van Dijk abgezweigt hat.

Maguire gilt jedoch als preiswert und passt ideal für das Team von Ole Gunnar Solskjaer im neuen Look.

Für den rechten Verteidiger Aaron Wan-Bissaka wurden bereits enorme 50 Millionen Pfund ausgegeben, was bedeutet, dass die beiden Verteidiger insgesamt 130 Millionen Pfund kosten werden.

Share.

Leave A Reply