Harvey Weinstein wurde in ein Hochsicherheitsgefängnis im Bundesstaat New York verlegt

0

HARVEY WEINSTEIN wurde nach Angaben von Beamten in ein Staatsgefängnis in New York verlegt, als er seine Strafe wegen Vergewaltigung und sexueller Übergriffe verbüßt.

Weinstein, einst einer der mächtigsten Männer Hollywoods, wurde letzte Woche von einem Richter in New York zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er 2006 wegen Übergriffs auf einen Produktionsassistenten in seiner Wohnung und 2013 wegen Vergewaltigung einer anderen Frau dritten Grades verurteilt worden war.

Der ehemalige Produzent, der heute 68 Jahre alt wird, ist laut staatlichen Gefängnisbeamten in der Wende-Justizvollzugsanstalt mit maximaler Sicherheit in der Nähe von Buffalo eingesperrt.

Weinstein besuchte das College in der Nähe und begann seine Karriere im Unterhaltungsgeschäft in der Region als Konzertveranstalter, der Frank Sinatra und die Rolling Stones in die Stadt brachte.

Das Gefängnis, sechs Autostunden von Manhattan entfernt, ist wahrscheinlich nur eine vorübergehende Station, die Weinsteins Sprecher als "hart" bezeichnete.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Weinstein wird dort ausgewertet, um festzustellen, welche staatliche Gefängniseinrichtung seine Sicherheits-, medizinischen, psychischen und sonstigen Bedürfnisse erfüllt.

Weinstein hatte die Zeit zwischen dem berüchtigten Gefängniskomplex Rikers Island in New York City und einem Krankenhaus in Manhattan aufgeteilt, nachdem er nach seinem Schuldspruch einen Stent eingesetzt hatte, um eine Arterie freizugeben.

In der Zwischenzeit haben Staatsanwälte in Los Angeles das Auslieferungsverfahren eingeleitet, um Weinstein nach Kalifornien zu bringen, nachdem er im Januar wegen Vergewaltigung, gewaltsamer oraler Kopulation, sexueller Penetration durch Gewaltanwendung und sexueller Batterie durch Zurückhaltung angeklagt worden war.

Share.

Leave A Reply