Hat der Mangel an Frauen an der Spitze dazu beigetragen, die Reaktion Amerikas auf die Pandemie zu verkrüppeln? | Meinung

0

Inmitten einer nationalen Krise, wie wir sie noch nie erlebt haben, hat meine Familie – wie so viele andere auch – versucht, sich an unsere neue Normalität zu gewöhnen.

Als jemand, der eine Karriere in der Erforschung der Verbreitung von Atomwaffen und des US-Verteidigungshaushalts aufgebaut hat, ist es für mich neu, einen 13-, 4- und 1-Jährigen zu Hause unterrichten zu lernen.

Bücher sind, mehr noch als früher, unsere besten Freunde geworden.

Im Moment heißt der Favorit – den wir immer wieder und immer wieder lesen – “Militärschiffe”.”Schaut, schaut, schaut! Das ist ein Flugzeugträger”, sagt der 4-Jährige, während sein kleiner Bruder zustimmend grunzt.

Aber mein Favorit ist der Zerstörer.

Es hat Raketen.”Während ich meinen Jungs einen Gutenachtkuss gebe, erscheint mir ihre Liebe zu diesen Waffen und mein eigener Kampf, diese Liebe zu verstehen, plötzlich viel dringlicher.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

COVID-19 hat inzwischen mehr Amerikaner getötet als am 11.

September, und noch viel mehr werden sterben.

Aber im Gegensatz zu 9/11 gibt es keinen Feind zu jagen, keinen Terroristen zu töten und kein Land zu bombardieren.

In unserem “Kampf” gegen diesen Feind können uns die Waffen, die wir so eifrig gehortet haben, nicht helfen.

Wenn ich die Treppe hinuntergehe, kann ich die nagende Furcht nicht abschütteln, dass ein Grund dafür, dass Amerika auf diese Pandemie nicht vorbereitet ist, mit der viel zu realen Geschlechterkluft in unserer Nation zu tun hat.Amerikas gravierender Mangel an geschlechtsspezifischer Vielfalt ist gut dokumentiert und erstreckt sich über die gesamte Regierung.

Heute sind mehr Frauen im Kongress vertreten als je zuvor, aber das sagt nicht viel aus.

Nur 26 von 100 Mitgliedern des US-Senats und 127 von 435 Abgeordneten im Repräsentantenhaus sind Frauen – ein Rekord, aber immer noch ein beklagenswert niedriger Wert.

Obwohl sie mehr als die Hälfte der US-Bevölkerung repräsentieren, haben Frauen nur 25,5 Prozent der Sitze im Senat und 29,7 Prozent der Sitze im Repräsentantenhaus oder in der Versammlung.

Noch weniger Staatsgouverneure.

Das Kabinett von Präsident Trump umfasst nur 4….

Share.

Leave A Reply