Hier bin ich bei den Olympischen Spielen, mitten in der ersten Runde, und ich denke: ‘Was zum Teufel ist hier los?

0

Irlands einziger Boxer bei den Olympischen Spielen 2000, der Corker Michael Roche, verrät, warum sein 16-jähriger Traum zu einem Albtraum wurde und wie er ihn von Sydney nach Hause verfolgt hat.

“DIESES IST NICHT live gegangen, oder?” fragt Michael Roche wenige Minuten nachdem er bei ihm zu Hause in Blarney, Co.

Cork, ans Telefon gegangen ist.”Es ist komisch – ich dachte gerade an den verstorbenen RTÉ-Journalisten Pat McAuliffe.

Pat war ein liebenswerter, liebenswerter Mann.

Und wie er an dem Tag, an dem ich mich für die Olympischen Spiele qualifiziert habe, am 19.

März [2000], an die Telefonnummer meines Hotelzimmers gekommen ist, werde ich nie erfahren.”Wir waren gerade wieder in den Zimmern und bereiteten uns auf ein paar Fressalien oder was auch immer vor, als das Telefon klingelte.

Ich glaube, wir hatten ein 93-sekündiges Gespräch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und dann sagte er: “Mike, hören Sie sich das einfach noch einmal an, da, jetzt.

Dies wird in den Nine O’Clock News auf RTÉ gesendet.

Er hat mir die Aufnahme angehört.

Ich sage: “Pat, auf keinen Fall.

Und es herrschte einfach nur Stille.

Sie bringen das nicht in die Nachrichten,’ sagte ich ihm noch einmal.

Warum, Mike? sagt er.

Sie haben sich gerade für die Olympischen Spiele qualifiziert, das sind nationale Nachrichten, und die Leute werden von Ihnen hören wollen!”‘Keine Hoffnung’, sagte ich zu ihm, und ich wollte nicht zulassen, dass er es anzieht – es wurde nie ausgestrahlt.

Wenn ich den Klang meiner eigenen Stimme höre…

Herrgott, das gibt’s doch nicht! “Rückblickend hätte ich es wahrscheinlich einfach wegspielen lassen sollen, aber sehen Sie…

Pat und ich haben immer darüber gelacht, wenn wir uns trafen.

Meine Hotelzimmernummer zu kriegen und so…

Er hat’s geschafft, Junge! Fairplay für ihn”.michael-roche-2862000Roche bei der Veröffentlichung des irischen Olympia-Kits für Sydney.

Quelle: Patrick Bolger/INPHOIt’s ist 20 Jahre her, seit die Stimme von Roche das letzte Mal auf nationaler Ebene gehört wurde.

Irlands einziger faustkämpferischer Vertreter Down Under, blutverschmiert, aber noch nicht bandagiert, gab nach dem Kampf einem anderen großen korkonischen….

Share.

Leave A Reply