Hoher Regierungsbeamter der SAR Hongkong bezeichnet die Verschleppungstaktik einiger Gesetzgeber als empörend

0

Ein hoher Beamter der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong (HKSAR) sagte am Sonntag, die Verschleppung einiger Gesetzgeber sei empörend und enttäuschend, und er forderte, dass der Legislativrat (LegCo) so schnell wie möglich wieder auf den richtigen Weg gebracht werden müsse.Der Chefsekretär für Verwaltung der Regierung der SAR Hongkong, Matthew Cheung, äußerte sich in einem Online-Artikel dazu, nachdem es dem von Dennis Kwok Wing-hang geleiteten Ausschuss des Legislativrats nicht gelungen war, seinen Vorsitzenden und seinen stellvertretenden Vorsitzenden bei der 16.Einige Mitglieder des Legislativrats haben offensichtlich Verfahren missbraucht und keine Mühen gescheut, um die Wahl des Parlamentsausschusses und die Verwaltung der Regierung der SAR Hongkong zu behindern, was unverantwortlich und unter Missachtung der öffentlichen Interessen sei, sagte Cheung.

Der Stillstand des Parlamentsausschusses hat dazu geführt, dass mehrere Gesetzesvorlagen, die sich auf die Wirtschaft und den Lebensunterhalt der Menschen beziehen, beiseite gelegt wurden und das LegCo nicht in der Lage war, seine Funktion zu erfüllen, sagte Cheung.Wenn die Verschleppungstaktik während der verbleibenden mehr als drei Monate der Tagung des Legislativrats fortgesetzt wird, werden alle noch zu behandelnden Gesetzesvorlagen ungültig, sagte Cheung und betonte, dass die politische Taktik des “mit uns verbrennen” den öffentlichen Interessen schaden und Hongkong in weitere Schwierigkeiten stürzen werde.

Cheung rief zu Bemühungen auf, die Situation umzukehren und das LegCo zu einem frühen Zeitpunkt den normalen Betrieb wieder aufnehmen zu lassen..

Share.

Leave A Reply