Wie lange dauert es, Nioh 2 zu schlagen? Ist Nioh härter als Dunkle Seelen, Sekiro oder Bloodborne?

0

Das neueste Spiel von Team Ninja ist da, und die Fans sind gespannt, ob das Hardcore-Action-RPG seinen Genre-Stabilen gerecht werden kann.

Nioh 2, die Fortsetzung des gefeierten “Sengoku-Masocore-Action-Spiels”, das am Freitag, den 13. März 2020 von Team Ninja für PlayStation 4 gestartet wurde.

Einer der Kritikpunkte am ersten Spiel war seine Kürze – einige Spieler waren frustriert über die Dauer des Spiels, vor allem wenn man es mit Genre-Rivalen wie Dark Souls vergleicht (die für ihre relativ offene Welt und ihre Wiederspielbarkeit bekannt sind).

Es wird Sie also freuen zu erfahren, dass Nioh 2 länger – viel länger – als sein Vorgänger ist.

Der Entwickler hat aus der ersten Version des Spiels viel gelernt, und so ist die Fortsetzung länger, hat mehr Feind-Vielfalt, mehr Waffentypen zu beherrschen und mehr Level zu schlagen.

Während der ursprüngliche Nioh-Titel den größten Teil von etwa 70 Stunden benötigte (alle Missionen und Nebenmissionen), baut Nioh 2 diesen Teil massiv aus.

Team Ninja hat die gleiche Anzahl von Levels in Nioh 2 eingebaut, wobei die Hauptgeschichte über eine Reihe von “Regionen” verläuft, aber mehr Unterziele zu bewältigen sind und die einzelnen Level diesmal etwas länger sind.

Wir denken, dass Nioh 2 – nur geringfügig – auch schwieriger ist als das Original. Und wir sagen dies auch mit dem Wissen, das wir aus dem ersten Spiel haben, wenn wir in das zweite Spiel gehen.

Dennoch schätzen wir, dass Sie, wenn Sie die Hauptstory von Nioh 2 abschließen wollen (wozu Sie wahrscheinlich einige der Nebenmissionen erledigen müssen), etwa 90 Stunden in den Titel eintauchen müssen.

Wenn Sie alles abschließen wollen – jeden Kodama finden, jedes Ziel schlagen, alles leveln – erwarten Sie, dass das Spiel weit über 150 Stunden dauern wird.

Was den Vergleich des Spiels mit seinen Genre-Stabiliates angeht, so ist es schwer zu sagen – es ist schließlich eine Frage der Präferenz.

Ich persönlich komme mit den “Von Software”-Spielen nicht wirklich klar, aber ich liebe Nioh, daher fällt mir Nioh 2 leichter als Sekiro: Shadows Die Twice (das mir den sprichwörtlichen Kopf eingeschlagen hat) und Bloodborne.

Aber ich finde Nioh 2 viel schwieriger als die Dark Souls-Spiele, also geht es nur um die Perspektive.

Bei Nioh 2 ist man darauf angewiesen, dass man seine Mechanik in- und auswendig kennt: Die meisten Bosse haben einen Trick oder ein Element ihres Designs, das raffinierte Spieler ausnutzen können, was die schwierigeren Begegnungen etwas vorhersehbarer macht als die, die man in rivalisierenden Spielen findet.

Aber die allgemeinen Feinde, denen man in Nioh 2 begegnet, sind – meiner Meinung nach – viel trickreicher und unvorhersehbarer als in den From Software-Titeln.

Es ist eine Frage des Geschmacks, aber eines ist sicher: Nioh 2 ist teuflisch schwierig.

Share.

Leave A Reply