HSE plant weiterhin die Einführung einer App zur Ermittlung von Kontaktpersonen bis Ende des Monats

0

Die App wird Opt-in sein und die derzeitigen Verfahren zur Ermittlung von Kontaktpersonen unterstützen, anstatt sie zu ersetzen.

THE HSE STILL beabsichtigt, seine Covid-19-Anwendung zur Ermittlung von Kontaktpersonen bis Ende dieses Monats einzuführen, obwohl es bei diesem Prozess zu Verzögerungen gekommen sein soll.

In seiner Rede beim wöchentlichen Covid-19-Briefing der HSE sagte Paul Reid, CEO der HSE, dass die Gesundheitsbehörden mit Google und Apple zusammenarbeiten, um die API (Application Programming Interface) der Anwendung zu entwickeln.Reid fügte hinzu, dass die App eine Opt-in-Anwendung sein wird und die derzeitigen Verfahren zur Ermittlung von Kontaktpersonen unterstützen und nicht ersetzen wird.

Die App wird ein Element des gesamten Kontaktverfolgungssystems sein, und das ist die Erfahrung in Europa.

“Es ist Teil eines Prozesses eines umfassenderen Kontakt- und Rückverfolgungssystems, es ist nicht die einzige Lösung”, sagte Reid.

Bevor die App für die breite Öffentlichkeit eingeführt wird, findet ein sanfter Pilotstart statt.Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sarah Doyle, HSE-Beraterin für öffentliches Gesundheitswesen, sagte Reportern, sie gehe davon aus, dass die Einführung der App für Ende Mai geplant sei.

Die Pläne sehen vor, dass Telefone, auf denen die App installiert ist, Bluetooth-Signale austauschen, wenn sich die Benutzer in unmittelbarer Nähe zueinander befinden.

Ähnliche Apps sind in anderen Ländern als Reaktion auf die Pandemie entwickelt worden.

Es wurden jedoch einige Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes sowie der Genauigkeit der App geäußert.

Bedenken zum DatenschutzDoyle sagte, dass in Bezug auf die App “verständlicherweise” Datenschutzbedenken aufgekommen seien und diese berücksichtigt würden.

Sie sagte, eine Datenschutzfolgenabschätzung sei im Gange und bezeichnete dies als “wirklich wichtig”.

Sie bekräftigte, dass die Anmeldung bei der App freiwillig ist und dass die darauf gespeicherten Informationen nicht auf einen zentralen Server übertragen werden.

Es ist freiwillig, es ist anonym, Sie müssen über 16 Jahre alt sein [um die App benutzen zu können].

Also, all diese Dinge müssen….

Share.

Leave A Reply