HSV vor Auftakt in Fürth im Quarantäne-Camp in Herzogenaurach – Top News

0

Die Franken können mit einem Heimsieg beim Zweitligaauftakt nach der Corona-Pause bis auf fünf Punkte an die drittplatzierten Hanseaten heranrücken.

Vor dem Neustart haben sie zahlreiche Spielerverträge verlängert, aber auch nahende Abgänge verkündet.

Für den HSV hingegen ist das Spiel der Auftakt für den Schlussspurt im Aufstiegsrennen.

Hamburg hat mit 44 Punkten nur einen Zähler weniger als der VfB Stuttgart auf dem direkten Aufstiegsrang zwei.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Hamburger SV bereitet sich in Herzogenaurach auf den Auftakt nach der Coronapause bei der SpVgg Greuther Fürth vor.

Die Partie ist für beide Teams richtungsweisend.

Fürths übernächste Partie ist von Dresdens Corona-Quarantäne betroffen.

Vor dem Duell bei der SpVgg am Sonntag (17.

5.

2020, 13.

30 Uhr) macht sich das Team von Trainer Dieter Hecking schon am Montag per Charterflieger auf die Reise.

Der HSV sehe so “optimale Rahmenbedingungen gegeben, um den sportlichen und gesundheitstechnischen Anforderungen vor der Partie beim ‘Kleeblatt’ gerecht zu werden”, hieß es in einem Klub-Statement.

Fürths Geschäftsführer Rachid Azzouzi hat “den Eindruck, dass sich unsere Spieler darauf freuen, endlich wieder um Punkte zu kämpfen”.

Dass dies ohne Fans am Ronhof passiert, müsse man nun akzeptieren: “Wir alle durchleben gerade eine ganz besondere Ausnahmesituation.

Diese nehmen wir so an, wie sie ist.

So gerne wir Zuschauer dabei hätten, so wenig geht es eben momentan”, sagte Azzouzi.

HSV im Aufstiegsrennen, Fürth möchte rankommen

“Endlich wieder um Punkte kämpfen”

Fürths übernächste Partie in Dresden von Corona-Quarantäne betroffen

Der Hamburger SV bereitet sich in Herzogenaurach auf den Auftakt nach der Coronapause bei der SpVgg Greuther Fürth vor.

Die Partie ist für beide Teams richtungsweisend.

Fürths übernächste Partie ist von Dresdens Corona-Quarantäne betroffen.

Die SpVgg hat Dynamo die besten Genesungswünsche gesandt: “Wir wünschen den Erkrankten gute Besserung und dass der Krankheitsverlauf nicht schwer verläuft.

Alles weitere wird sich in Gesprächen mit der DFL ergeben”, teilte die Spielvereinigung mit Blick auf die Deutschen Fußball Liga mit.

Eine Woche nach dem Auftaktspiel wäre Fürth in Dresden zu Gast gewesen.

Diese Partie kann aber nicht wie geplant stattfinden, weil das gesamte Dynamo-Team nach drei Corona-Befunden für zwei Wochen in Isolation geschickt wurde.

HSV vor Auftakt in Fürth im Quarantäne-Camp in Herzogenaurach

Share.

Leave A Reply