‘Ich habe eine Sperrzeit für Hausarbeit’: 8 vielbeschäftigte Mütter und Väter teilen ihre Wellness-Tipps

0

Zeit für die Selbstversorgung zu finden, ist wichtiger denn je.

Als DAS LAND sich mit einer neuen Lebensweise arrangiert, ist es wichtiger denn je, sich um sich selbst (und andere) zu kümmern.

Wenn Sie ein Elternteil sind, haben Sie in den letzten Wochen wahrscheinlich mehr Zeit zu Hause bei Ihrer Familie verbracht als sonst, und Ihre eigene Selbstfürsorgeroutine ist dadurch möglicherweise in den Hintergrund getreten.

In den nächsten Montagen werden wir von Menschen in ganz Irland hören, wie sie jeden Tag Selbstpflege praktizieren.

Zum Auftakt unserer Reihe Mindful Mondays mit Vitabiotics sprachen wir mit Müttern und Vätern im ganzen Land darüber, wie sie sich in ihrem Alltag Zeit für Wellness nehmen – vom Malen bis zur Meditation vor dem Schlafengehen.

Hier ist, was sie zu sagen hatten…1.

Ich mache nach 20:30 Uhr keine Hausarbeit mehrSelbstfürsorge ist für mich so wichtig.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es gibt mir die Chance, wieder Kraft zu schöpfen und das zu erhalten, was ich bin, abgesehen davon, dass ich eine Mama bin.

Ich nutze die Mittagsschlafzeit regelmäßig, um in Ruhe eine Tasse Tee zu trinken und zu essen, bevor ich die Hausarbeit erledige, und ich habe eine Sperrzeit, sobald das Baby im Bett ist.

Ich nutze etwa eine Stunde, um Arbeiten im Haus zu erledigen und Essen vorzubereiten, und ab 20.30 Uhr ist das meine Zeit für Netflix, eine Gesichtsmaske oder was immer mir gefällt.

All die kleinen Momente summieren sich und geben Ihnen mehr Energie, um der beste Elternteil zu sein, der Sie sein können.- Debbie, die Mutter von einem in Dublin2.

Malen und Dekorieren helfen mir beim AbschaltenSeit Beginn der Abriegelung male ich alles, was mir in die Augen fällt.

Ich finde das sehr beruhigend.

Ich habe ein Wandgemälde im Garten für die Kinder gemalt, und diese Woche werde ich den Flur, die Treppe, den Treppenabsatz und das Geländer gestalten, und nächste Woche werden die Küchenschränke umgestaltet.

An einem normalen Tag stehen mein Mann und ich abwechselnd mit den Kindern auf, damit sich der andere entspannen und erholen kann, wenn wir aufwachen.

Reichlich Kaffee hilft,….

Share.

Leave A Reply