Ihre Abendliebe: Die faszinierende Welt der Vertonung von Filmen

0

Es ist eine coronavirenfreie Zone, denn wir bringen Ihnen jeden Abend eine interessante Lektüre, um Sie von den Nachrichten abzulenken.

JEDE WOCHE, WIR bringen Ihnen eine Zusammenfassung der besten Lektüren der letzten sieben Tage in Sitdown Sunday.

In den nächsten Wochen werden wir Ihnen einen abendfüllenden Leseabend bieten.

Da der Nachrichtenzyklus von der Coronavirus-Situation beherrscht wird, wissen wir, dass es schwer sein kann, sich von den Ereignissen abzulenken.Deshalb möchten wir Ihnen an jedem Wochentag abends eine interessante Lektüre bringen, um Sie an einen anderen Ort zu bringen.

Wir werden neue Langspieler im Auge behalten und in den Archiven nach einigen Klassikern graben.

Den Ton für Filme machenWie viele Leute in der Filmproduktion besteht die Aufgabe eines Sounddesigners darin, so gut zu sein, dass man nicht über ihre Arbeit nachdenkt.

Sie erzeugen die Geräusche, die wir in Filmen hören – von Schritten bis hin zu Ohrfeigen – und ihre Arbeit ist faszinierend.(The Guardian, ca.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

25 Min.

Lesezeit)Lievsay ist kein bekannter Name, aber er ist unter den Menschen, die es sind, berühmt.

Seine Expertise ist passenderweise das, was man nicht sehen kann – der Klang, ja, aber auch alles andere, was Klang für den menschlichen Verstand ist: die Art und Weise, wie wir uns in Bezug auf Räume, auf die Zeit, zueinander orientieren; die Art und Weise, wie wir kommunizieren, wenn die Sprache versagt; die Art und Weise, wie unsere Ohren präkognitiv wissen, wann in dem dunklen Raum jemand lauert oder wann ein Fremder freundlich sein wird.

Er orchestriert die Ebenen der menschlichen Wahrnehmung, die die meisten Menschen entweder nicht untersuchen oder denen es an der Fähigkeit mangelt, sie überhaupt wahrzunehmen.

Seine Aufgabe ist es, Sie Dinge fühlen zu lassen, ohne jemals zu wissen, dass er da war.Lesen Sie alle Evening Longreads hier>.

Share.

Leave A Reply