Impfstoff gegen Covid-19 könnte im September verfügbar sein, behauptet der Oxford-Professor

0

Die Weltgesundheitsorganisation sagte zuvor, dass es 12 bis 18 Monate dauern könnte, bis ein Impfstoff entwickelt ist.

Eine COVID-19-IMPFSTOFFE könnte der Allgemeinheit im September zur Verfügung stehen, hat ein Professor der Universität Oxford behauptet.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagte zuvor, es könne 12 bis 18 Monate dauern, bis ein Impfstoff entwickelt und zur Anwendung zugelassen wird.Sarah Gilbert, Professorin für Impfstoffkunde an der Universität Oxford, sagte heute gegenüber der Tageszeitung The Times, sie sei “zu 80% zuversichtlich”, dass der von ihrem Team entwickelte Impfstoff funktionieren werde, wobei die Versuche am Menschen in den nächsten zwei Wochen beginnen sollen.

Sie sagte: “Ich denke, es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es auf der Grundlage anderer Dinge, die wir mit dieser Art von Impfstoff gemacht haben, funktionieren wird.

“Es ist nicht nur eine Vermutung, und mit jeder Woche, die vergeht, haben wir mehr Daten, die wir uns ansehen müssen …

Ich würde mich für 80% entscheiden, das ist meine persönliche Meinung.Damit der Impfstoff im Herbst verteilt werden kann, sagte Gilbert, die britische Regierung müsse mit der Produktion beginnen, bevor seine Wirksamkeit bewiesen sei.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir wollen nicht später in diesem Jahr feststellen, dass wir einen hochwirksamen Impfstoff haben und wir keinen Impfstoff einsetzen können”, erklärte sie.

Forscher auf der ganzen Welt versuchen, einen Impfstoff gegen Covid-19 zu finden.

NHS-Mitarbeiter im SterbenBREAKING: Laut Gesundheitsminister Matt Hancock sind 19 Personen aus der “NHS-Familie” gestorben, nachdem sie positiv auf das #coronavirus getestet wurden.

Aktuell auf #COVID19 hier: https://t.co/ASHNqEqxkW pic.twitter.com/7G0WtF0Al1- SkyNews (@SkyNews) 11.

April 2020Quelle: SkyNews/TwitterUnterdessen hat der Gesundheitsminister Sky News mitgeteilt, dass 19 NHS-Mitarbeiter nach der Ansteckung mit Covid-19 gestorben sind, sagte aber, dass er sich eines Zusammenhangs zwischen den Todesfällen und einem Mangel an persönlicher Schutzausrüstung (PSA) nicht bewusst sei.Matt Hancock sagte, es war ein “herzzerreißendes….

Share.

Leave A Reply