Indien verzeichnet 3.390 neue COVID-19-Fälle, die Gesamtzahl der Fälle erreicht 56.342

0

Das indische Bundesgesundheitsministerium verzeichnete am Freitagmorgen 103 weitere Todesfälle und 3.390 neue positive Fälle aufgrund von COVID-19 im Land seit Donnerstagmorgen, womit sich die Zahl der Todesfälle auf 1.886 und die Gesamtzahl der Fälle auf 56.342 erhöhte.Am Donnerstagmorgen lag die Zahl der COVID-19-Fälle im Land bei 52.952 und die Zahl der Todesopfer bei 1.783.16.540 Personen wurden nach Angaben von Ministerialbeamten aus Krankenhäusern entlassen, nachdem sie eine Besserung gezeigt hatten.”Die Zahl der aktiven Fälle im Land liegt derzeit bei 37.916″, heißt es in der Information.

Der Freitag ist der 45.

Tag in Folge, an dem die Regierung des Zentrums die Sperrung des Landes fortsetzt, um die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen.

Der am 25.

März letzte Woche angekündigte Lockdown wurde zum zweiten Mal um zwei weitere Wochen bis zum 17.

Mai verlängert..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply