Instagram zugeschlagen, weil sie nicht mehr getan haben, um hinterhältige Werbung von Prominenten zu stoppen

0

INSTAGRAM wurde von einem offiziellen Wachhund gerappt, weil es nicht mehr tat, um hinterhältige Werbung von Prominenten zu unterbinden.

Die Einflussnehmer haben es versäumt, Millionen von Anhängern zu erzählen, dass Marken sie dafür bezahlt haben, Produkte anzuschließen.

Rita Ora, Ellie Goulding und Michelle Keegan gehörten zu denen, die von der Wettbewerbs- und Marktbehörde genannt und beschämt wurden.

Zu den anderen gehörten Alexa Chung, Rosie Huntington-Whiteley, Mario Falcone, Zoe Sugg, Megan McKenna und Chloe Simms.

Strenge Anzeigenregeln besagen, dass Stars eine Marke oder ein Unternehmen in einem Beitrag nicht bewerben, kennzeichnen oder erwähnen dürfen, ohne die Anhänger darauf hinzuweisen, dass sie dafür bezahlt wurden.

sagte CMA-Chefin Andrea Coscelli: “Viel zu lange haben sich die großen Plattformen davor gescheut, Verantwortung für versteckte Werbung zu übernehmen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Eigentümer des Instagramms, Facebook, gelobte, mehr zu tun, etwa neue Algorithmen einzuführen, um zu erkennen, wo Stars Regeln gebrochen haben.

Ein Sprecher sagte: “Wir arbeiten mit der CMA an weiteren Bemühungen, den Menschen zu helfen, transparent zu sein.

on on oder EMAIL [email protected]

Share.

Leave A Reply