iPhone-Update enthält neue Funktion für den Fall, dass du stirbst

0

iPhones und iPads erhalten ein neues Update, das im Todesfall einsetzt und anderen den Zugriff auf Ihre Daten ermöglicht.

Apple hat die neue Funktion im Rahmen seines iOS 15-Updates eingeführt, mit der Sie Personen benennen können, die im Todesfall Zugriff haben.

Sie können Personen als „alte Kontakte“ festlegen, damit sie auf Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten zugreifen können, wenn Sie nicht da sind.

Mike Abbott, Vizepräsident von Apple Cloud Services, sagte: „Wir denken nicht oft darüber nach, aber es ist wichtig, dass wir Informationen problemlos an Familienmitglieder oder Freunde weitergeben können, wenn wir sterben.

„Sie können Ihrem Konto jetzt Personen als Legacy-Kontakte hinzufügen, sodass sie, wenn Sie nicht da sind, einfach Zugriff anfordern und Ihre Informationen schnell und einfach weitergegeben werden können.“

Apple hat zuvor einen Gerichtsbeschluss und eine Nachlasserteilung verlangt, um den Zugriff auf seinen Cloud-Speicher in Großbritannien zu ermöglichen.

Um dies zu verhindern, empfehlen Anwälte, „digitale Testamente“ zu erstellen, die Testamentsvollstrecker identifizieren, die Ihren digitalen Nachlass verwalten können.

Einige Plattformen wie Facebook und Google ermöglichen es Nutzern bereits, jemanden zu benennen, der nach ihrem Tod auf ihr Konto zugreifen kann, sogenannte Legacy-Kontakte oder vertrauenswürdige Kontakte.

Benutzer müssen eine Kopie einer Sterbeurkunde und einen Zugangsschlüssel vorlegen, um Zugang zum Konto zu erhalten – dies umfasst jedoch keine Zahlungsinformationen oder Abonnements.

Es erlaubt auch keinen Zugriff auf ein Gerät mit Passcode-Sperre, daher sollte dies in ein digitales Testament aufgenommen werden, wenn Sie möchten, dass jemand Ihre technische Hardware erbt.

Die Funktion gehört zu einer Reihe neuer Ergänzungen, die die Funktionsweise von Apple-Produkten verändern werden, sobald iOS 15 auf den Markt kommt.

  • „Natürlichere“ FaceTime-Anrufe dank neuer Audio- und Mikrofoneinstellungen, die die Stimme des Benutzers vom Hintergrundgeräusch trennen
  • SharePlay-Erlebnisse, damit Freunde und Familie zusammen Musik hören oder gleichzeitig Filme und Fernsehsendungen ansehen können
  • Tools, die es Benutzern ermöglichen, ihren “Fokus” festzulegen, andere eingehende Benachrichtigungen zu blockieren und Nachrichten für andere anzuzeigen, die sie derzeit nicht erreichen
  • Neuer Look beim Online-Browsing mit einem neu gestalteten Zusammenfassung endet.
Share.

Leave A Reply