Iran kündigt Vertrag mit Igor Kolakovic

0

Der iranische Volleyballverband hat den Vertrag von Igor Kolakovic offiziell gekündigt, berichtete die Teheran Times am Dienstag.

Der aktuelle Vertrag des Trainers läuft bis September, aber die beiden Parteien haben sich darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit nach der Absage der FIVB Volleyball Nations League und der Olympischen Spiele 2020 in Japan aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs zu beenden.

Der Iran debütierte bei den Olympischen Spielen 2016 und wurde hinter Brasilien, Italien, den USA und Russland Fünfter.In Tokio wird der Iran in Pool A mit Japan, Polen, Italien, Kanada und Venezuela zusammentreffen, während Pool B aus Brasilien, den USA, Russland, Argentinien, Frankreich und Tunesien besteht.

Share.

Leave A Reply