Israel hat die Kurve früh abgeflacht. Aber die Wiedereröffnung wird seine größte Bewährungsprobe sein | Meinung

0

Israel versucht, im Schatten des Coronavirus einen gewissen Schein von Normalität wiederherzustellen.

In dieser Woche begannen die Schulen wieder zu öffnen, wobei die Schüler der 1.

bis 3.

Klasse und die Schüler der 11.

bis 12.

Israelis können sich nun mehr als 100 Meter von ihren Häusern entfernen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bis Ende der Woche werden Einkaufszentren, Freiluftmärkte und sogar Fitnesscenter geöffnet sein, auch wenn alle unter Einschränkungen arbeiten werden.

Hier in Tel Aviv kann man fast jeden auf der Straße mit einer Gesichtsmaske sehen, und es ist unmöglich, einen Supermarkt oder ein anderes großes Geschäft ohne Maske zu betreten.

Fast alle Geschäfte sind geöffnet, und die Straßen sind voll.

Yaniv Rivlin, General Manager von BIRD Israel (dessen Rollerflotte während der Sperrzeit weiterhin zur Verfügung stand), erklärte: “In den letzten Wochen haben wir einen starken und stetigen Anstieg der BIRD-Fahrten erlebt und glauben, dass wir auch weiterhin Wachstum sehen werden, wenn Städte wie Tel Aviv wieder öffnen.Die Eisenbahnen sind jedoch immer noch nicht in Betrieb, und die Busse fahren (wenn auch wieder fast nach vollem Fahrplan) weitgehend leer.

Die meisten Beschäftigten im israelischen High-Tech-Bereich arbeiten weiterhin von zu Hause aus, und El Al, Israels nationale Fluggesellschaft, hat die Annullierung aller Flüge bis Ende Mai angekündigt.Viele hier befürchten, dass Israel sich zu schnell wieder öffnet.

Als die Pläne zur Wiederankurbelung der Wirtschaft anfänglich zur Sprache kamen, wurde versichert, dass die Veränderungen sehr langsam und wohlüberlegt eingeleitet würden, wobei zwischen den einzelnen Schritten 14 Tage liegen würden, um die besten Praktiken zu bewerten.

Nichtsdestotrotz stieg der Druck, rasch zu handeln, stark an.

Eine Geschichte, die im israelischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, die eines Falafel-Standinhabers in Ashkelon, der völlig unfähig war, seine Rechnungen zu bezahlen, hatte so starke Auswirkungen auf das Land, dass Premierminister Benjamin Netanjahu den Mann persönlich anrief.

Es kann gut sein, dass diese eine sehr persönliche Geschichte….

Share.

Leave A Reply