Israel soll neue palästinensische Schule im Westjordanland abreißen

0

RAMALLAH, Palästina

Ein israelisches Gericht ordnete am Donnerstag den Abriss einer neuen palästinensischen Schule im besetzten Westjordanland an.

Das Gericht entschied, dass die Ras al-Tenneen-Schule in der östlichen Stadt Ramallah ohne die erforderliche Baugenehmigung gebaut wurde, und lehnte laut Abdullah Abu Rahma, einem palästinensischen Aktivisten, eine Berufung gegen den bevorstehenden Abriss ab.

Er sagte der Anadolu Agency, dass bereits 50 Kinder in der Schule eingeschrieben seien, die kürzlich gebaut wurde und vom palästinensischen Bildungsministerium betrieben wird.

Er sagte, palästinensische Aktivisten hätten begonnen, sich in der Schule zu versammeln, um zu verhindern, dass israelische Beamte die Struktur zerstören.

Die Schule befindet sich in einem Teil des besetzten Westjordanlandes, das als Gebiet C klassifiziert ist und gemäß dem Osloer Abkommen von 1995 unter vollständiger israelischer Kontrolle steht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Laut palästinensischen Aktivisten und Beamten haben die israelischen Behörden in diesem Jahr mehr als 500 palästinensische Gebäude und Strukturen abgerissen.

* Ahmed Asmar hat zu diesem Bericht aus Ankara beigetragen

Share.

Leave A Reply