Ist Meghan Markle wieder schwanger? Prinz Harry bestätigt 2 Babys ‘Maximum’.

0

Prinz Harry hat gerade bestätigt, dass er zwei Kinder mit Meghan Markle will.

Prinz Harry saß für ein Interview mit der legendären Naturschützerin Dr. Jane Goodall für die Septemberausgabe der britischen Vogue. Während ihrer Diskussion sprachen Prinz Harry und Goodall über Rassismus und Umweltkrise einschließlich Klimawandel. Goodall bemerkte, wie verrückt die Menschen denken, dass sie eine unbegrenzte wirtschaftliche Entwicklung auf einem Planeten mit endlichen natürlichen Ressourcen haben.

“Es gibt heute auf der ganzen Welt viel Gewalt und Krieg und Leid, aber wir sind Teil der natürlichen Welt, und wenn wir nicht lernen können, in Harmonie mit ihr zu leben, dann wird es noch schlimmer”, fügte sie hinzu.

“Es wird noch mehr Konflikte geben, Menschen, die um das letzte fruchtbare Land, das letzte Süßwasser kämpfen.”

Goodall fuhr fort, dass dies bereits geschieht, und es wäre für den Herzog und die Herzogin von Sussex erschreckend, da sie gerade ihr Baby begrüßt haben.  Prinz Harry und Markle begrüßten ihren Sohn Archie im Mai.

Prinz Harry stimmte zu und sagte, dass er aufgrund der Menschen, die er traf und der Orte, die er besuchte, eine Verbindung und Liebe zur Natur entwickelte.

“Ich wollte schon immer versuchen, das sicherzustellen, noch bevor ich ein Kind habe und hoffe, Kinder zu bekommen”, sagte Prinz Harry.

Der Naturschützer lachte und scherzte: “Nicht zu viele!” Und worauf der Herzog antwortete: “Zwei maximal!”

Prinz Harry fügte hinzu, dass er diesen Ort immer für etwas Geborgtes hielt, so dass jeder intelligent genug sein sollte, um der nächsten Generation etwas Besseres zu hinterlassen.

Königliche Experten behaupten, dass Prinz Harry und Markle eine große Familie haben wollen, so dass sie bald ein weiteres Baby erwarten könnten, vor allem, dass die Herzogin von Sussex bereits 37 Jahre alt ist.

Die Hebamme Nabila Fowles-Gutierrez schlug jedoch vor, zwei Jahre zu warten, bevor sie Archie ein Geschwisterkind schenkte. Laut dem Experten sind Frauen, die 6 Monate nach der Geburt schwanger werden, zu 70 Prozent mit einem höheren Risiko für Frühgeburten konfrontiert als Frauen, die ihre Babys von 12 auf 23 Monate verteilt haben.

Wenn sie zwei Jahre warten, bekommt Markle kein Baby bis 2021. Unterdessen liegen die Chancen des Paares, seine zweite Schwangerschaft in diesem Jahr anzukündigen, bei 8/1, 2/1 für 2021 und 5/1 für 2022.

Prinz Harry und Meghan Markle präsentieren ihren neugeborenen Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor während eines Fototermins in der St. George’s Hall im Windsor Castle am 8. Mai 2019 in Windsor, England. Foto: Dominic Lipinski-WPA Pool/Getty Bilder

Share.

Leave A Reply