Italien erreicht mit 4.458 einen neuen Höchststand bei der täglichen Virusfallzahl

0

ROM

Italien meldete am Donnerstag 4.458 weitere Fälle des neuartigen Coronavirus und erreichte einen neuen Rekord seit Anfang April, als das Land streng gesperrt war.

Das Land meldete in den letzten 24 Stunden 22 weitere Todesfälle und erhöhte die Gesamtzahl auf 36.083.

Der harte Gouverneur von Kampanien, Vincenzo De Luca, reagierte auf den jüngsten Anstieg der Infektionen, indem er befahl, Bars und Restaurants um 23.00 Uhr zu schließen. Er machte es auch obligatorisch, Masken im Freien zu tragen – eine Maßnahme, die ab Donnerstag auf nationaler Ebene verabschiedet wurde.

Anfang dieser Woche schloss der italienische Gesundheitsminister vorerst die Option einer weiteren landesweiten Sperrung aus, die das Land auf das vergangene Frühjahr zurückführen würde, als auf nationaler Ebene eine fast vollständige Sperrung verhängt wurde, um den schlimmsten Ausbruch in Europa einzudämmen .

Minister Roberto Speranza stellte fest, dass die Zahl der Neuinfektionen in Italien immer noch geringer ist als in anderen europäischen Ländern wie Spanien, Frankreich und Großbritannien, aber der stetige Anstieg neuer Fälle ist besorgniserregend.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Speranza sagte, die Zunahme neuer Fälle sei auf Treffen mit Freunden und Verwandten zurückzuführen.

Share.

Leave A Reply