Italienischer Premierminister verlängert die nationale Abriegelung bis zum 3. Mai

0

Der italienische Premierminister Giuseppe Conte verlängerte am Freitag die nationale Coronavirus-Sperre des Landes bis “mindestens” 3.

Mai: “Die nationale Quarantäne wird bis mindestens 3.

Mai verlängert”, sagte Conte in seiner Ansprache.

Die Entscheidung war nicht leicht, aber sie entsprach den Erfordernissen der Situation.

“Die Ankündigung des Premierministers erfolgte etwa einen Monat nach Inkrafttreten des ersten Erlasses.

Seitdem hat Conte die Bedingungen der Abriegelung periodisch verschärft und ihre Dauer verlängert.Vor dieser Verlängerung sollten die Maßnahmen am Montag aufgehoben werden, obwohl am Donnerstag Berichte in Umlauf kamen, dass sie bis in den Mai hinein verlängert werden sollte, nachdem Conte eine Telefonkonferenz mit Gewerkschaftsführern abgehalten hatte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Italien war das erste Land in Europa, das eine nationale Abriegelung erließ, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.Die Verlängerung bedeutet, dass in Italien ansässige Personen für weitere 20 Tage ihre Heimat nicht verlassen dürfen, es sei denn aus “lebenswichtigen” Gründen wie Lebensmitteleinkauf oder Arztbesuchen.

Conte sagte, er wolle die Bedingungen der Abriegelung “so bald wie möglich” lockern, und wenn Änderungen gerechtfertigt seien, sollten sie vor dem 3.

Mai gelockert werden.

Er sagte, einige Aktivitäten – insbesondere Geschäfte, die Waren für Kleinkinder verkaufen – dürften ab dem 14.

April wieder geöffnet werden.Italien gehört mit fast 19.000 Todesfällen und fast 150.000 Infektionen nach wie vor zu den Ländern, die am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffen sind.

Mehr als 350.000 Menschen hörten sich die Adresse von Conte an, die auf der Social-Media-Plattform Facebook ausgestrahlt wurde.

Share.

Leave A Reply