IWF geht davon aus, dass die Weltwirtschaft im Jahr 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie um 3% schrumpfen wird

0

Die Weltwirtschaft ist auf dem besten Weg, im Jahr 2020 als Folge der COVID-19-Pandemie “scharf” um 3 Prozent zu schrumpfen, viel schlimmer als während der Finanzkrise 2008-09, so ein Bericht des World Economic Outlook (WEO), der am Dienstag vom Internationalen Währungsfonds (IWF) veröffentlicht wurde.”Die Welt hat sich in den drei Monaten seit unserer letzten Aktualisierung des Weltwirtschaftsausblicks im Januar dramatisch verändert”, sagte die Chefökonomin des IWF, Gita Gopinath, auf einer virtuellen Pressekonferenz und bemerkte, dass die jüngste Projektion 6,3 Prozentpunkte unter der vorherigen Schätzung liegt.”Da die Länder die notwendigen Eindämmungsmaßnahmen zur Kontrolle der Pandemie umsetzen, ist die Welt in eine große Enge getrieben worden”, sagte Gopinath.

Das Ausmaß und die Geschwindigkeit des Zusammenbruchs der Aktivitäten, der darauf folgte, ist mit nichts vergleichbar, was wir zu unseren Lebzeiten erlebt haben.

“Darüber hinaus sehen sich viele Länder mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, darunter Gesundheitskrisen, Finanzkrisen und ein Einbruch der Rohstoffpreise, die alle “auf komplexe Weise zusammenwirken”, sagte sie.Der Chefökonom des IWF bemerkte zwar, dass die politischen Entscheidungsträger in einer “beispiellosen” Weise reagieren, indem sie Haushalten, Unternehmen und Finanzmärkten helfen, aber der Chefökonom des IWF sagte, es bestehe nach wie vor “erhebliche Unsicherheit darüber, wie die wirtschaftliche Landschaft aussehen wird, wenn wir aus diesem Lockdown herauskommen”.Gopinath nannte es die “schlimmste Rezession” seit der Großen Depression in den 1930er Jahren und sagte, dass der kumulierte globale Produktionsverlust in den Jahren 2020 und 2021 voraussichtlich etwa 9 Billionen US-Dollar erreichen wird, mehr als die Volkswirtschaften Japans und Deutschlands zusammen.

“Unter der Annahme, dass die Pandemie in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 abklingt und dass die weltweit ergriffenen politischen Maßnahmen wirksam sind, um weit verbreitete Firmenpleiten, ausgedehnte Arbeitsplatzverluste und eine systemweite Finanzkraft zu verhindern,….

Share.

Leave A Reply