Jadon Sancho warnte davor, bei der Versetzung nach Liverpool “vorsichtig” zu sein, wenn er die Zukunft in Betracht zieht

0

Liverpool wurde mit dem Transferziel Jadon Sancho von Man Utd in Verbindung gebracht – aber die Legende der Roten, John Barnes, ist der Meinung, dass der junge Mann seinen nächsten Schritt sorgfältig überlegen sollte.

Die Liverpooler Legende John Barnes hat vorgeschlagen, dass Jadon Sancho besser über den Sommer hinaus bei Borussia Dortmund bleiben sollte.

Der 19-Jährige wurde stark mit einem 100 Millionen Pfund teuren Umzug nach Anfield im Sommerfenster in Verbindung gebracht, aber Barnes hat ihn gewarnt, “vorsichtig” zu sein, wenn er zu seinem ehemaligen Verein wechselt.

Sancho hat in dieser Saison 16 Tore und 15 Assists in 33 Spielen für die deutsche Mannschaft erzielt und ist vermutlich an einer Rückkehr nach England interessiert.

Im Gespräch mit BonusCodeBets äußerte der ehemalige englische Flügelspieler Bedenken hinsichtlich der möglichen Spielzeit von Sancho, falls er für den Europameister unterzeichnen sollte.

Er sagte: “Wenn Jadon Sancho bereit ist, nach Liverpool zu kommen und nicht jede Woche zu spielen und auf der Bank zu sitzen, dann sollte er unbedingt nach Liverpool kommen.

“Aber ich sage jungen Spielern immer, dass sie vorsichtig sein und vier bis fünf Jahre lang auf hohem Niveau spielen sollten, bevor sie zu einem größeren Klub wechseln.

Und trotz der bisherigen hervorragenden Saison des Youngsters ist Barnes der Ansicht, dass er noch etwas mehr beweisen muss, bevor er für eine Mannschaft von Liverpools Qualität auf breiter Front spielen kann.

“(Mohamed) Salah und (Sadio) Mane gibt es nun schon seit vier oder fünf Spielzeiten und haben ihre Qualität und Erfahrung unter Beweis gestellt.

“Sancho ist seit 18 Monaten dabei und muss diese Beständigkeit über einen Zeitraum von drei Jahren unter Beweis stellen, bevor er einem großen Klub 100 Millionen Pfund kostet”, so Barnes.

Barnes erzielte 108 Tore in 407 Spielen für die Reds, nachdem er 1987 im Alter von 23 Jahren von Watford unterschrieben hatte, aber er ist der Meinung, dass im modernen Fussball zu viel in junge Spieler in einem zu frühen Alter investiert wird.

Er sagte: “Wenn man heutzutage jung ist und nur eine gute Saison hat, wird jemand über 80 Millionen Pfund für einen ausgeben.

“Ich würde Jadon Sancho raten, mehr zu entwickeln und dieses Niveau an Beständigkeit zu zeigen, bevor er als 100 Millionen Pfund schwerer Spieler bei einem der größten Vereine der Welt unter großen Druck gerät.

Share.

Leave A Reply