Jemen: Saudi-geführte Koalition sagt abgeschossene Houthi-Drohne

0

SANAA, Jemen

Die von den Saudis geführte arabische Koalition im Jemen sagte am Dienstag, sie habe eine Drohne abgefangen, die von Houti-Rebellen im Jemen in Richtung der saudi-arabischen Stadt Najran im Süden Saudi-Arabiens abgefeuert wurde.

“Die Streitkräfte der Koalition zur Unterstützung der [jemenitischen]Legitimität waren in der Lage, eine mit Sprengstoff beladene Drohne abzufangen und zu zerstören, die von der terroristischen Houthi-Miliz abgefeuert wurde”, sagte der Sprecher der Koalition, Oberst Turki al-Maliki, in einer Erklärung.

Er sagte, die Drohne sei systematisch und absichtlich auf Zivilisten in Najran abgefeuert worden.

Die Houthi-Gruppe hat sich zu dieser Behauptung noch nicht geäußert, aber sie feuert als Reaktion auf die Luftangriffe der Koalition auf jemenitische Gebiete, die von den Rebellen gehalten werden, regelmäßig ballistische Raketen und Drohnen auf saudische Gebiete ab.

Der Jemen wird seit 2014 von Gewalt und Chaos heimgesucht, als die Houthi-Rebellen einen Großteil des Landes, darunter auch die Hauptstadt Sanaa, überrannten. Die Krise eskalierte 2015, als eine von den Saudis geführte Koalition eine verheerende Luftangriffskampagne startete, die darauf abzielte, die Gebietsgewinne Houthis zurückzudrängen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Zehntausende Jemeniten, darunter auch Zivilisten, sollen in dem Konflikt getötet worden sein, der zur schlimmsten humanitären Krise der Welt geführt hat, da Millionen von Menschen weiterhin vom Hungertod bedroht sind.

*Ahmed Asmar hat zu diesem Bericht aus Ankara beigetragen

Share.

Leave A Reply