Joanna Jedrzejczyks schreckliche Gesichtsverletzungen sieben Tage nach dem Kampf mit Zhang Weili

0

UFC-Star Joanna Jedrzejczyk erlitt nach der Niederlage gegen Zhang Weili bei der UFC 248 ein schreckliches Hämatom auf der Stirn, und eine Woche später zeigte sie immer noch die schrecklichen Blutergüsse in ihrem Gesicht

Joanna Jedrzejczyk hat ihre schrecklichen Gesichtsverletzungen gezeigt – sieben Tage nachdem sie in der vergangenen Woche im Kampf mit Zhang Weili ein schreckliches Hämatom erlitten hat.

Die polnische Kämpferin wurde am vergangenen Wochenende bei der UFC 248 im größten Frauenkampf der UFC-Geschichte geschlagen.

Während die riesige Schwellung an ihrer Stirn nun zurückgegangen ist, sind die blauen Flecken entstanden, die ihre grauenhaften Verletzungen als Folge des brutalen Kampfes zeigen.

Sieben Tage nach dem Kampf gab sie ein Update zu ihren Verletzungen, das die schrecklichen Prellungen im Gesicht und auf der Brust als Folge des spektakulären Kampfes zeigte, den Strohgewichts-Champion Weili mit geteilter Entscheidung gewann.

In einem Video auf Instagram sagte Jedrzejczyk: “Ich habe immer noch so viele blaue Flecken im Gesicht und auf der Brust.

“Die Schwellung ist zurückgegangen, und ich fühle mich besser, also ist alles gut.”

Der polnische Kämpfer wurde nach dem Kampf ins Krankenhaus gebracht, aber ohne nennenswerte Wutausbrüche entlassen.

Sie bestätigte, dass sie sich am Montag in Polen einer plastischen Operation wegen der Verletzung unterziehen sollte.

“Mein ganzes Gesicht ist geprellt, aber … es gibt keine Schwellung mehr an meinem Kopf”, sagte Jedrzejczyk am Freitag.

“Es ist mehr auf meinem Gesicht und wie mein Hals. Es geht zurück, aber es ist viel besser.

“Ich habe eine Operation in Polen beim besten plastischen Chirurgen geplant, es ist also alles gut.

“Am Montag werde ich einen kleinen medizinischen Eingriff an meinem Ohr vornehmen lassen, die Schwellung wird zurückgehen und ich werde bereit sein zu rocken und zu rollen.”

Sobald sie sich erholt hat, ist sie offen für einen Rückkampf.

“Ich will am besten kämpfen, wenn es der nächste Schritt ist, ja … natürlich, warum nicht?” Jedrzejczyk fügte hinzu.

“Lasst uns wieder rocken und rollen. Lasst uns wieder tanzen, um den Gürtel kämpfen.

“Ich bin nicht traurig. Ich bin nicht glücklich. Ich ruhe mich nur aus, erhole mich und schneide mich ein wenig von den Medien und von dem, was um mich herum passiert, ab und ich fühle mich gut.”

Share.

Leave A Reply