Kleinkind kämpft immer noch um sein Leben, nachdem es im Stadtzentrum von einem Auto angefahren wurde

0

Ein zweijähriger Junge kämpft immer noch um sein Leben, nachdem er Anfang dieser Woche im Stadtzentrum von Liverpool von einem Auto angefahren wurde.

Das Kleinkind befindet sich nach dem schweren Unfall in der Duke Street, der sich am Mittwoch, den 9. Juni gegen 19.30 Uhr ereignete, in einem kritischen Zustand im Krankenhaus.

Mehrere Polizeiautos und ein Krankenwagen eilten zum Tatort und die Straße wurde abgesperrt, nachdem das Kind von einem VW Golf angefahren wurde.

Der Fahrer hielt am Tatort an.

Die Polizei von Merseyside bestätigte heute (Freitag), dass sich der Zweijährige immer noch in einem „kritischen Zustand“ befindet.

Nach dem Vorfall sagte ein Sprecher gestern: „Wir suchen weiterhin nach Zeugen nach einem schweren Verkehrsunfall im Stadtzentrum von Liverpool.

„Gegen 19.30 Uhr ging beim Rettungsdienst eine Meldung über eine Kollision in der Duke Street mit einem VW Golf und einem zweijährigen Jungen ein. Kurze Zeit später wurden die Beamten alarmiert.

“Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht und befindet sich derzeit in einem kritischen, aber stabilen Zustand. Der Fahrer hielt vor Ort, um bei den Ermittlungen zu helfen. Umfangreiche Überwachungs-, Zeugen- und forensische Ermittlungen laufen.”

Zeugen wurden aufgefordert, sich zu melden.

Video wird geladen

Share.

Leave A Reply