Kreise: 59 Infizierte bei Corona-Massentest an Schlachthof – Top News

0

Zuvor war bei 18 Mitarbeitern das Coronavirus Sars-CoV-2 nachgewiesen worden.

Daraufhin hatten die Behörden eine Reihenuntersuchung aller rund 1.

000 Mitarbeiter angeordnet.

Damit sind nach jetzigem Stand insgesamt 77 Beschäftigte infiziert.

Rund 150 weitere Mitarbeiter sollen aber noch getestet werden, die bislang bei den Tests verhindert waren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Zahl steigt: Laut dpa-Informationen ist bei den großangelegten Tests der Mitarbeiter eines Schlachthofs in Bogen (Lkr.

Straubing-Bogen) bei 59 Menschen das Virus festgestellt worden.

Rund 150 Tests stehen noch aus.

Ein erneuter Lockdown droht.

Bei der großangelegten Corona-Testung in einem Schlachthof im Landkreis Straubing-Bogen ist das Virus bei 59 Menschen festgestellt worden.

Das hat die Deutsche Presse-Agentur nach eigenen Angaben am Freitag aus Kreisen der Gesundheitsbehörden erfahren.

Das Landratsamt wollte die Zahlen auf BR-Anfrage noch nicht bestätigen.

Aktuell würde eine Meldung vorbereitet, so ein Sprecher.

Die von der dpa veröffentlichte Zahl deckt sich aber mit BR-Informationen.

!

Vertreter der Stadt Straubing, des Landkreises Straubing-Bogen und weiterer zuständiger Stellen arbeiten laut BR-Informationen an einem Konzept, um einen erneuten Lockdown in der Region abzuwenden.

Wie dieses Konzept aussieht, ist derzeit noch nicht bekannt.

Knapp 150 Tests stehen noch aus

Lockdown droht

Die Zahl steigt: Laut dpa-Informationen ist bei den großangelegten Tests der Mitarbeiter eines Schlachthofs in Bogen (Lkr.

Straubing-Bogen) bei 59 Menschen das Virus festgestellt worden.

Rund 150 Tests stehen noch aus.

Ein erneuter Lockdown droht.

Kreise: 59 Infizierte bei Corona-Massentest an Schlachthof

Share.

Leave A Reply